Newsletter 2/2020

Das Zentrum für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung (ZIN) führt Nachhaltigkeitsforschung, -lehre und -beratung aus den verschiedenen Fachbereichen der WWU Münster zusammen. Unser Newsletter erscheint zweimal im Jahr. In dieser Ausgabe erhalten Sie einen Überblick über die Aktivitäten des ZIN im zweiten Halbjahr 2020.


Veröffentlichungen

Im Dezember 2020 veröffentlichte das ZIN das erste ZIN-Diskussionspapier als Open Access Publikation über das System der ULB:

Bohn, C./ Fuchs, D./ Gumbert, T./ Hasenkamp, V./ Heimbach-Steins, M./ Kuhn, L./ Salaske, S./ Sarpong, L./ Schrüfer, G./ Schwarze, S./ Siepker L./ Steinhäuser C. (2020). Partizipation als zentrales Thema interdisziplinärer Nachhaltigkeitsforschung. Diskussionspapier 01/20202 des Zentrums für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung (ZIN) der WWU.

Buttschardt, Tillmann:

  • _/ Heringer, G./ Thiele, J./ Hummel do Amaral, C./ Alves Meira‐Neto, J.A./ Ribeiro Matos, F.A./ Lehmann, J.R.K./ Viana Neri, A. (2020). Acacia invasion is facilitated by landscape permeability: the role of habitat degradation and road networks. IN: Applied Vegetation Science,23(4). Abrufbar unter: https://doi.org/10.1111/avsc.12520

Dietz, Thomas:

  • _/ Biber‐Freudenberger, L./ Ergeneman, C./ Förster, J.J./ Börner J. (2020). Bioeconomy futures: Expectation patterns of scientists and practitioners on the sustainability of bio‐based transformation. IN: Sustainable Development. Abrufbar unter: https://doi.org/10.1002/sd.2072
  • _/Börner J. / Förster J.J./ von Braun J. (2020). Governance der Bioökonomie im weltweiten Vergleich. IN: Thrän D./ Moesenfechtel U. (Hrsg.) Das System Bioökonomie. Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg. Abrufbar unter: https://doi.org/10.1007/978-3-662-60730-5_23
  • _/ Rubio, K./ Börner, J. (2020). Designing Sustainability Governance for the Bioeconomy – a Global Expert Survey. International Advisory Council on Global Bioeconomy (Deutscher Bioökonomierat). Berlin.

Fuchs, Doris:

  • _/ Steinberger J./ Pirgmaier, E./ Lamb, W./ Brand-Correa, L./ Cullen J. (im Druck). A corridors and power-oriented perspective on energy service demand and needs satisfaction. Sustainability: Science, Practice and Policy.
  • _/ Sahakian, M./ Gumbert, T. / Di Giulio, A./ Maniates, M./ Lorek, S./ Graf, A. (im Druck). Consumption Corridors: Living Well within Sustainable Limits. London: Routledge.
  • _/ Sahakian, M./ Di Giulio, A./ Lorek, S./ (im Druck). Consumption corridors: advancing the concept and exploring its implications. Sustainability: Science, Practice and Policy.
  • _/ Schlipphak, B./ Treib, O./ Nguyen Long, L. A./ Lederer M. (2020). Which Way Forward in Measuring the Quality of Life? A Critical Analysis of Sustainability and Wellbeing Indicator Sets. Global Environmental Politics 20(2): 12-36. https://doi.org/10.1162/glep_a_00554
  • _ / Knebel, B. (2020). Business and Corporations. IN: Morin, J.-F./ Orsini, A. (Hrsg.). Essential Concepts in Global Environmental Governance. London: Routledge, 27-30.
  • _/ Klinkenborg, H./ Siepker, L. (2020). Nachhaltigkeit als Verantwortungsprinzip. Diakonia 51: 232-238.
  • _/ Jaeger-Erben, M./ Blättel-Mink, B./ Götz, K./ Langen, N./ Rau, H. (2020). Grenzen des Konsums im Lebensverlauf: Gelegenheiten, Hürden und Gestaltungsspielräume GAIA 29/4: 218 – 223. Abrufbar unter: https://doi.org/10.14512/gaia.29.4.4
  • _/ Bohn, C. (2020). Mehrwerte und Erfolgsbedingungen von nachhaltigkeitsorientierten Beteiligungsverfahren und von Beteiligungsverfahren zur Sicherung des (Nachhaltigkeits-)Nutzens und der demokratischen Teilhabe (in) der Bioökonomie. 1. Arbeitspapier im Projekt „BIOCIVIS – Partizipation zur Sicherung des Nachhaltigkeitsnutzens und der gesellschaftlichen Teilhabe (in) der Bioökonomie“.

Graf, Antonia:

  • _/ Stockmann, N. (2020). Polluting our kids’ imagination”? Exploring the power of Lego in the discourse on sustainable mobility. IN: Sustainability: Science, Practice and Policy, 16 (Online First), p. 231-246. Abrufbar unter: https://doi.org/10.1080/15487733.2020.1802142
  • _/ Sonnberger, M./ Stockmann, N./ Faller, S./ Feldhoff, B./ Köster, C./ Leger, M. (2020). Alltagsmobilität und Bewertung verkehrspolitischer Maßnahmen seitens der Bevölkerung im städtischen Vergleich – Deskriptive Ergebnisse einer Repräsentativbefragung in Stuttgart und Münster. IN: DynaMo Werkstattberichte (3), Münster/Stuttgart

Kray, Christian

  • _/ Braun, L./ Degbelo, A./ (2021). Geofreebie: a location-based freecycling app to support forced migrant resettlement. IN: Journal of Location-Based Services 14(4).

Löschel, Andreas:

  • _/ Li, L./ Pei, J./ Sturm, B./ Yu, A. (2020). Trade Liberalization and SO2 Emissions: Firm-Level Evidence from China’s WTO Entry, ZEW Discussion Paper.
  • _/ Jakob, M./ Steckel, J.C./ Jotzo, F./ Sovacool, B.K./ Cornelsen, L./ Chandra, R./ Edenhofer, O./ Holden, C./ Nace, T./ Robins, N./ Suedekum, J./ Urpelainen, J. (2020). The future of coal in a carbon-constrained climate. IN: Nature Climate Change, vol. 10, pp. 704-707.
  • _/ Rodemeier, M./ Werthschule, M. (2020). When Nudges Fail to Scale: Field Experimental Evidence from Goal Setting on Mobile Phones, CESifo Working Paper No. 8485.
  • _/ Zhang, X./ Lewis, J./ Zhang, D./ Yan, J. (2020). Emissions trading systems for global low carbon energy and economic transformation. IN: Applied Energy, vol. 279.
  • _/ Kesternich, M./ Ziegler, A. (2020). Negotiating weights for burden sharing rules in international climate negotiations: An Empirical Analysis. IN: Environmental Economics and Policy Studies.
  • _/ Carattini, S. (2020). Managing Momentum in Climate Negotioations. CESifo Working Paper Series 8717.
  • _/ Zhang, D./ Wang, H. (2020). The changing role of global value chains in CO2 emission intensity in 2000-2014. IN: Energy Economics Volume 93.
  • _/ Colmenares, G./ Madlener, R. (2020). The rebound effect representation in climate and energy models. IN: Environmental Research Letters, vol. 15.

Mössner, Samuel

  • _/ Miller, B. (2020). Urban sustainability and counter-sustainability: Spatial contradictions and conflicts in policy and governance in the Freiburg and Calgary metropolitan regions. IN: Urban Studies, 57 (11), 2241-2262.
  • _/ Kettner, L.-L. (2020). Performing gaps – vom Verhältnis zwischen Alternativen Ökonomien und städtischer Planung in Dortmund. IN: Lange, B./ Hülz, M./ Schmid, B./ Schulz, C. (Hrsg.) Raumbezüge diverser und alternativer Ökonomien. Transcript, 177-192.

Philipp, Bodo

  • _/ Leiser, R./ Jongsma, R/ Bakenhus, I./ Möckel, R./ Neu, T.R./ Wendt-Potthoff, K. (2020). Interaction of cyanobacteria with calcium facilitates the sedimentation of microplastics in a eutrophic reservoir. IN: Water Res. 189:116582
  • _/ Zecher, K./ Hayes, K.R. (2020). Evidence of interdomain ammonium cross-feeding from methylamine- and glycine betaine-degrading Rhodobacteraceae to diatoms as a widespread interaction in the marine phycosphere. IN: Front. Microbiol. 11: 533894. Abrufbar unter: https://doi.org/10.3389/fmicb.2020.533894

Quante, Michael:

  • _/ (2020). Dialektik des Konkreten. IN: Diner, D./ Gethmann, C.F. (Hrsg.) Herrschaft des Konkreten. Göttingen: Wallstein Verlag. 27-51.
  • _/ (2020). Quality of life assessment and human dignity: against the incompatibility-assumption. IN: Barbosa-Fohrmann, AB./ Vivas-Tesón, I. (Eds.): Cruzando fronteiras. Perspectivas transnacionais e interdisciplinares dos estudos de deficiencia. Porto Alegre: 127-144.
  • _/ (2020). Autonomia personale e dignità personale nel contesto dell’etica biomedica. Modena: Consorzio per il festival

Schlacke, Sabine:

  • _/ (2020). Landwende im Anthropozän: Von der Konkurrenz zur Integration, Hauptgutachten. WBGU (Hrsg.), Berlin. 356.
  • _/ (2020). Biodiversität und Management von Agrarlandschaften, Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Berlin, 80.
  • _/ Schnittker, D./ Römling, D. (2021). Gesetzgeberische Handlungsspielräume zur Stärkung des aktiven Schallschutzes im Luftverkehrsrecht. Baden-Baden, 207.
  • _/ Huggings, B. (2020) § 50 Naturschutzrecht. IN: Ehlers, D. /Fehling, M. / Pünder, H. (Hrsg.) Besonderes Verwaltungsrecht. Heidelberg, 2(2), 626-711.
  • _/ (i.E.) Planende Verwaltung. IN: Kahl, W./Ludwigs, M. (Hrsg.) Handbuch des Verwaltungsrechts. (1), 45.
  • _/ Köster M. / Wentzien, H./ Thierjung, E. (i.E.) Kursänderung der EU: Verschärfung der Klimaschutzziele – Konsequenzen für das EU- und deutsche Klimaschutz- und Energierecht. IN: EnWZ.
  • _/ Droste, N. (i.E.) Verbandsklage: Luftreinhaltung durch Dieselfahrverbote? JA.
  • _/ Knodt, M./ Pahle. M./ aus dem Moore, N./Edenhofer, O./Fahl, U./ Görlach, B./ Kosch, M. / Pause, F./ Perino, G. (2020) Wegmarken für das EU-Klimaziel 2030. Ariadne-Kurzdossier, 21. Abrufbar unter: https://www.pik-potsdam.de/de/institut/abteilungen/transformationspfade/projekte/ariadne/kurzdossier_eu-klimaziel2030
  • _/ (2020) Verschränkungen öffentlich-rechtlicher und privatrechtlicher Regime im Verwaltungsrecht. VVDStRL 79, 169-216.
  • _/ (2020) Klimaschutzrecht im Mehrebenensystem – Internationale Klimaschutzpolitik und aktuelle Entwicklungen in der Europäischen Union und in Deutschland. EnWZ, 355-363
  • _/ (2020) Bundes-Klimaschutzgesetz: Klimaschutzziele und -pläne als Herausforderung des Verwaltungsrechts, EurUP, 338-345.
  • _/ Ringena, J.M. (2020) Einwegkunststoffe: Möglichkeiten und Grenzen der rechtlichen Steuerung. Ad Legendum, 368-371.
  • _/ Gaschnig, H./ Quitzow, R./ Renn, O./ Bangert, A./ Fahl, U./ Hofer, C./ Kaltenegger, O./ Kopfmüller, J./ Loos, C./ Löschel, A./ Pietzker, R./ Quante, M./ Schnittker, D./ Stelzer, V./ Thier, P./ Zunker, G. (2020). Multikriterielle Bewertung der Energiewende: Nachhaltigkeitsprofile zum Kohleausstieg. Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS), Potsdam, 86. Abrufbar unter: https://doi.org/10.2312/iass.2020.011
  • _/ (2020). European Green Deal – Bottlenecks bis 2030 – eine rechtswissenschaftliche Perspektive. IN: ifo Institut (Hrsg.), ifo Schnelldienst, 73(06), 28-31.

Siegel, Karen

Winter, Martin:

  • _/ Henschel, J./ Mense, M./ Harte, P./ Diehl, M./ Buchmann, J./ Kux, F./ Schlatt, L./ Karst, U./ Hensel, A./ Nowak, S./ (2020). Phytoremediation of soil contaminated with lithium ion battery active materials – A proof of concept study. IN: Recycling 5 (4), Nr. Special Issue: Recycling of Lithium Ion Batteries and Other Next Generation Materials: 26. Abrufbar unter: https://doi.org/10.3390/recycling5040026
  • _/ Rodríguez-Pérez, IA./ Zhang, L./ Wrogemann, JM./ Driscoll, DM./ Sushko, ML./ Han, KS./ Fulton, JL./ Engelhard, MH./ Balasubramanian, M./ Viswanathan, VV./ Murugesan, V./ Li, X./ Reed, D./ Sprenkle, V./ Placke T. (2020). Enabling Natural Graphite in High-Voltage Aqueous Graphite || Zn Metal Dual-Ion Batteries.’ Advanced Energy Materials 10: 2001256, Abrufbar unter: https://doi.org10.1002/aenm.202001256
  • _/ Helbig, J./ Beuse, T./ Siozios, V./ Placke, T./ Schmuch, R (2020). Finding the Sweet Spot: Li/Mn-Rich Cathode Materials with Fine-tuned Core-Shell Particle Design for High-Energy Lithium Ion Batteries. Electrochimica Acta 366: 137413, Abrufbar unter: https://doi.org/10.1016/j.electacta.2020.137413

Publikationen von ZIN-Mitarbeiter*innen

Bohn, Carolin:

  • _/ Gumbert, T. (2020). „Grüne liberale Freiheit“ als Baustein einer sozialökologischen Ethik der Grenzen. IN: Becker, J./ Kistler, S./ Niehoff, M.  (Hrsg.) Grenzgänge der Ethik. Münster: Aschendorff. 131-148.

Feldhoff, Berenike:

  • _/ Sonnberger, M./ Stockmann, N./ Faller, S./ Graf, A./ Köster, C/ Leger, M. (2020). Alltagsmobilität und Bewertung verkehrspolitischer Maßnahmen seitens der Bevölkerung im städtischen Vergleich – Deskriptive Ergebnisse einer Repräsentativbefragung in Stuttgart und Münster. IN: DynaMo Werkstattberichte (3). Münster/Stuttgart.

Idies, Yusif:

  • _/ (2020). Abfällen auf der Spur – räumliche Aspekte der Müllkrise. IN: Geographische Rundschau (7/8), 4-9.
  • _/ Bergmann, S. (2020). Plastic Roads to Zero Waste. IN: Museum der bildenden Künste Leipzig, Umweltbundesamt (Hrsg.): Zero Waste. Leipzig (Selbstverlag), 37-45.

Siepker, Lena:

Steinhäuser, Cornelia:

  • _/ (2020). Los saberes de los ancestros: clave para los vínculos con la Madre Tierra en una comunidad andina en Argentina. IN: dag 66(2), 307–324. Abrufbar unter: https://doi.org/10.5565/rev/dag.606
  • _/ (2020). Mountain farmers’ intangible values foster agroecological landscapes: case studies from Sierra Santa Victoria in northwest Argentina and the Ladin Dolomites, northern Italy. IN: Agroecology and Sustainable Food Systems 44(3). 352–377.  https://doi.org/10.1080/21683565.2019.1624285

Stockmann, Nils:

  • _/ Graf, A. (2020). Polluting our kids’ imagination? Exploring the power of Lego in the discourse on sustainable mobility. IN: Sustainability: Science, Practice and Policy, 16 (Online First), 231-246. https://doi.org/10.1080/15487733.2020.1802142
  • _/ Sonnberger, M./ Faller, S./ Feldhoff, B./ Graf, A./ Köster, C./ Leger, M. (2020). Alltagsmobilität und Bewertung verkehrspolitischer Maßnahmen seitens der Bevölkerung im städtischen Vergleich – Deskriptive Ergebnisse einer Repräsentativbefragung in Stuttgart und Münster. IN: DynaMo Werkstattberichte (3), Münster/Stuttgart.
  • _/ Holthaus, L. (2020). “Who Makes the World?” – Academics and (Un)cancelling the Future. IN: New Perspectives 28, Nr. 3: 413-427. https://doi.org10.1177/2336825X20935246

Neue Forschungsprojekte

Fuchs, Doris:

EU 1.5° LIFESTYLES – Policies and Tools for Mainstreaming 1.5° Lifestyles: internationales, inter- und transdisziplinäres Horizon 2020 Projekt, Konsortialleitung WWU, 2021-2025, EU.

Das Projekt fokussiert auf Möglichkeiten und Barrieren für eine Veränderung in Lebensstilen und ihren strukturellen Kontexten, die notwendig sind, wenn wir die Erderwärmung auf 1.5 Grad begrenzen wollen.

MOVER – (Miss)Erfolgsfaktoren kleinstorganisierten Verbraucherengagements:  inter- und transdisziplinäres Konsortialprojekt, 2021-2022, BMJV.

Das Projekt MOVER ist ein Verbundprojekt in Kooperation mit der HHU Düsseldorf, der Universität Siegen und der Universität Köln. Organisierte Verbraucherteilhabe (z.B. Repair-Cafés, Foodsharing) zeigt sich in sowohl formalen und nicht formalen, kleinen wie auch großen, lokalen wie auch (inter)nationalen Organisationsformen. Diese Organisationen sind in der Praxis häufig mit verschiedensten Herausforderungen konfrontiert und drohen zuweilen an diesen zu scheitern. MOVER untersucht, welche Faktoren den Erfolg organisierter Verbraucherteilhabe hemmen bzw. fördern, um Handlungsempfehlungen für die Organisationen selbst sowie die rahmenschaffende Verbraucher(bildungs)politik abzuleiten.

RESOLVE – Retourensenkung im Online-Handel – Lösungsansätze zur Gestaltung nachhaltigeren Verbraucherverhaltens: inter- und transdisziplinäres Konsortial-Projekt, 2021-2022, BMJV.

Das Projekt RESOLVE ist ein Verbundprojekt in Kooperation mit der HHU Düsseldorf, der Universität Siegen und der Universität Köln. Rückversand und Bearbeitungsprozesse von retournierten Waren im Online-Handel belasten Klima und Umwelt, führen zu erheblichen Kosten auf Seiten der Online-Händler und erhöhen indirekt die Marktpreise für Verbraucher*innen. Ziel des Verbundvorhabens ist es, Gestaltungsempfehlungen zur präventiven Retourensenkung auf individueller Verbraucher*innenebene sowie für nachhaltigkeits¬förderliche(re) politische und rechtliche Rahmenbedingungen abzuleiten.

Winter, Martin

BACCARA – Internationale Forschungsschule für Batterie-Chemie, Charakterisierung, Analyse, Recycling und Anwendung (2020 – 2025) Drittmittel: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Mit dem Ziel, Standards in Forschung und Bildung zu setzen, wurde die Internationale Forschungsschule für Batterie-Chemie, Charakterisierung, Analyse, Recycling und Anwendung (BACCARA) am 1. Juli 2020 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ins Leben gerufen. Die umfassende Ausbildung beinhaltet Materialforschung, (makro-)molekulare Chemie, Elektrochemie, die Katalyse und Batteriezellforschung für nachhaltige Energiespeicher sowie Lebenszyklusanalysen und Recycling.


Vorträge und Veranstaltungen

Am 18. Und 19. Dezember organisierte das ZIN gemeinsam mit der Akademie Franz Hitze Haus die Online-Tagung „Politik in Zeiten des Klimawandels“. Die Tagung beschäftigte sich mit der Grundfrage „Steht die Demokratie einer nachhaltigeren Gesellschaft im Weg?“, die anhand von drei inhaltlichen Schwerpunkten diskutiert wurde. Diese Schwerpunkte beschäftigten sich mit der Rolle der Ethik, Machtverhältnissen in der Demokratie und Gerechtigkeit in der Klimakrise. Dabei kamen Experten verschiedener Disziplinen zu Wort, wobei sowohl Mitglieder des ZIN (Prof’in Anne Käfer, Prof’in Doris Fuchs, Prof’in Marianne Heimbach-Steins) als auch Forscher anderer Universitäten und Vertreterinnen aus der Praxis präsent waren. Außerdem wurden die Themen der Tagung auch in drei Workshops interaktiv mit den Teilnehmer*innen erörtert.

Vorträge und Veranstaltungen von Mitgliedern

Dietz, Thomas:

  • Vorstellung des Report „Designing Sustainability Governance for the Bioeconomy – a Global Expert Survey“, Global Bioeconomy Summit 2020.

Fuchs, Doris:

  • „Der wahre Preis des Wandels“. Vortrag auf der gleichnamigen Tagung des Frantz-Hitze-Hauses, 9. Oktober.
  • „Religionsgemeinschaften als Change Agents – Zum Beitrag von Kirchen und Religionen für eine sozial-ökologische Transformation“. Vortrag bei der Justitia et Pax Kommission, 23. Oktober 2020.

Graf, Antonia:

  • _/ Stockmann, N.: „Sustainable Urban Mobility Plans als neue Planungspraxis für kommunale Mobilitäts- und Verkehrspolitik.“ Klimabeirat der Stadt Münster, 21.07.2020.
  • _/ Stockmann, N.: „Sustainable Urban Mobility Planning als transdisziplinäre Übersetzung von EU-Nachhaltigkeitsnormen?“ Offene Sektionstagung Internationale Beziehungen der DVPW, Freiburg (Online), 08.10.2020.
  • _/ Fanderl, N./ Feldhoff, B./ Gahle, A.-K./ Leger, M./; Sonnberger, M./; Stockmann, N./ „Mobilitätscafé: Thesen zur nachhaltigen Transformation urbaner Personenmobilität II: Gerechtigkeit & Intersektionalität, Flächenkonkurrenz, kommunale Akteure“. 11. Pegasus-Jahrestagung (Online), 09.10.2020.

Löschel, Andreas:

  • “Key European green pact against COVID-19: recommendations from the German government’s commission of experts ‘Energy of the Future’“. Vortrag. Funseam, IEB, Universität Barcelona, 06. Juli.2020.
  • Vortrag im Webinar: “Energy Policy in the European Union: Outlook on the German Presidency”, International Association for Energy Economics (IAEE), Gesellschaft für Energiewissenschaft und Energiepolitik (GEE), Austrian Association for Energy Economics (AAEE), 13. Juli 2020.
  • “Erneuerbare Energie: Stand und Ausblick 2030“. Vortrag. Energieagentur NRW, 10.12.-11.12.2020.
  • “Energy Poverty Across Europe: Analysis of Policies and Measures – German Perspective”. Vortrag. Institut d’Economia de Barcelona (IEB), Universitat de Barcelona, Naturgy, 11. Dezember.2020.

Mössner, Samuel:

  • _/ Kuhn, L. (2020): ‘“What do we want? Climate Justice! When do we want it? Now! – Temporalities and Politics of Time in German Energy Transition’. Vortrag im Rahmen der POLLEN Biennial Conference 2020, A Virtual Conference, 22. September 2020.

Philipp, Bodo

  • Teilnahme an Denkfabrik „AUF DEM WEG ZUR KREISLAUFWIRTSCHAFT – Ressourcenpotenziale effizient nutzen“; enabling networks Münsterland; Münsterland e.V. 24.06.2020

Quante, Michael:

  • „Die Pflicht (sich) zu erinnern“. Vortrag im Rahmen der Reihe Frieden 2020+: Verantworten—Bewahren—Machen!“ der Stadt Hannover am 17.November 2020.
  • „Corona als Herausforderung für die Demokratie“. Vortrag anlässlich des Welttags der Philosophie im Joseph Haydn Gymnasium Senden am 19. November 2020.

Schlacke, Sabine:

  • „Herausforderungen des Bundes-Klimaschutzgesetzes für das Planungsrecht“. Vortrag im Rahmen der Münsteraner Gespräche zum Umwelt- und Planungsrecht. Dezember 2020
  • „Schutz vor Fluglärm: rechtliche Aspekte“. Grüner Fachworkshop zum Thema Luftverkehr, Bündnis 90/Die Grünen. Dezember 2020.
  • „EU-Green Deal und EU-Klimagesetz: die europäische Energiewende, Herausforderung Energiewende“ Vortrag für das Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (Zif), Universität Bielefeld. November 2020.
  • „Cities and Climate“ Vortrag im Rahmen des DWIH-FAPESP Online Talk on Cities and Climate, German Centre for Research and Innovation São Paulo (DWIH São Paulo). November 2020.
  • „Gesetzgeberische Handlungsspielräume zur Verbesserung der rechtlichen Vorgaben für eine Stärkung des aktiven Schallschutzes im Luftverkehrsrecht“. Vortrag im Rahmen einer Webkonferenz der Arbeitsgemeinschaft deutscher Fluglärmkommissionen. November 2020.
  • „Climate change law and cities in the global north and global south“. Vortrag im Rahmen des Urban Law Day Virtual Colloquium 2020 The City, Climate Change and Vulnerability: Leveraging Law for Climate Resilience an der North-West University, Potchefstroom, Südafrika. Oktober 2020.
  • „Nachhaltige Digitalisierung – digital, sozial, klimaneutral“ im Rahmen des Digitalkongress der SPD-Bundestagsfraktion Unsere digitale Zukunft. Oktober 2020.
  • “Einfluss der Aarhus-Konvention auf den beschleunigten Stromnetzausbau”. Vortrag im Rahmen der Wissenschaftsdialog-Webkonferenz der Bundesnetzagentur. September 2020

Siegel, Karen

Veranstaltungen und Vorträge von ZIN-Mitarbeiter*innen

 Bohn, Carolin:

  • „Partizipation in der demokratischen Nachhaltigkeitspolitik“. Workshop im Rahmen der Online-Tagung „Politik in Zeiten des Klimawandels – Steht die Demokratie einer nachhaltigeren Gesellschaft im Weg?“, ausgerichtet vom Zentrum für interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der WWU Münster und der Katholischen Akademie Franz-Hitze-Haus, Münster. 18. Dezember 2020.
  • _/ Fuchs, D./ Hasenkamp, V. (2020). “Participation – Key Driver to a Democratic Transition into a Circular Bio-economy? A Critical Reflection using the Example of Processes for the Production of Biogas through Biowaste”. Vortrag im Rahmen der Interdisciplinary Circular Economy Conference, Freiburg. 01. Dezember 2020.
  • _/ Schmidt, F.: „BIOCIVIS – Forschung an der Schnittstelle von Politikwissenschaft und Mikrobiologie“ Online-Kurzvortrag für den Talk #4 der Reihe „Science Slam-Talks im Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie“ des Haus der Wissenschaft Braunschweig. 12. Dezember 2020.

Feldhoff, Berenike

  • “The Mobility Transition from Below – New Forms of Citizen Participation in the Field of Sustainable Mobility”. Speed-Talk im Rahmen der 11. International Sustainability Transitions (IST) Conference, 21. August 2020.
  • _/ Leger, M./ Sonnberger, M./ Fanderl, N./ Graf, A./ Stockmann, N./ Gahle, A.-K.: „Thesen zur nachhaltigen Transformation urbaner Personenmobilität I: Partizipation, Wissensintegration und Krisenpotentiale“ Online-Mobilitätscafé im Rahmen der 11. Pegasus-Jahrestagung. 09.Oktober 2020.
  • “A Mobility Transition from Below? The Role of Bicycle Activism in the Governance of Sustainable Urban Mobility”. Vortrag im Rahmen der 11. Pegasus-Jahrestagung, Online. 10. Oktober 2020.

Gumbert, Tobias

  • „Grenzen des Nachhaltigen Konsums“. Workshop im Rahmen der Online-Tagung „Politik in Zeiten des Klimawandels – Steht die Demokratie einer nachhaltigeren Gesellschaft im Weg?“, ausgerichtet vom Zentrum für interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der WWU Münster und der Katholischen Akademie Franz-Hitze-Haus, Münster. 18. Dezember 2020.

Idies, Yusif

  • _/ Vismann, B.: „ZERO WASTE – Unsichtbarer Müll. Feinstaub, Reststoffe und Entsorgung“. Dialogischer Vortrag im Rahmen der Zero-Waste-Ausstellung im Museum der bildenden Künste Leipzig, 20. September 2020. Abrufbar unter: https://mdbktalk.podigee.io/21-zerowaste_unsichtbarermuell

Lennartz, Benedikt

  • „Menschenrechte, Umweltschutz und globale Lieferketten“. Workshop im Rahmen der Online-Tagung „Politik in Zeiten des Klimawandels – Steht die Demokratie einer nachhaltigeren Gesellschaft im Weg?“, ausgerichtet vom Zentrum für interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der WWU Münster und der Katholischen Akademie Franz-Hitze-Haus, Münster. 18. Dezember 2020.
  • “Corporate interest in European environmental regulation – Interactions between business power and different forms of regulation.“ Vortrag im Rahmen der ECPR General Conference 2020, 27. August 2020

Stockmann, Nils:

  • “Governing and researching the plurality of crises: Prospects and challenges of research on EU sustainability politics in Covid-19 times” Vortrag im Rahmen des BAGSS Doctoral Workshop Yet another Crisis for EU Research(ers). 18. September 2020.
  • “The city is a stage: Reconstruction of the scales and spaces of EU mobility policy”. Vortrag im Rahmen des Cosmopolis Lunch Seminar (Online), Vrije Universiteit Brussel, Belgien. 26. Novmember 2020.
  • _/ Graf, A.: „Sustainable Urban Mobility Planning als transdisziplinäre Übersetzung von EU-Nachhaltigkeitsnormen?“. Vortrag im Rahmen der Offene Sektionstagung Internationale Beziehungen der DVPW. Freiburg (Online). 08. Oktober 2020.

Das ZIN in Öffentlichkeit und Medien

Buttschardt, Tillmann

  • Wissenschaft macht Schule: Wanderausstellung zu Mikroplastik in der Umwelt. Wanderausstellung des BMBF geförderten Projektes MikroPlaTaS zur Verbreitung und Sedimentation von Mikroplastik in Talsperren und Stauhaltungen sowie dessen Auswirkungen auf aquatische Organismen. Die Wanderausstellung kann von interessierten Schulen kostenfrei ausgeliehen werden, Teil des Konzepts sind Vorträge zum Thema sowie die Erarbeitung mit den Schüler*innen. Falls Sie Interesse an der Wanderausstellung haben, wenden Sie sich bitte an Dr. Friederike Gabel.

Fuchs, Doris:

Löschel, Andreas:

  • “FDP: Weg mit dem EEG, denn Erneuerbare sind längst wettbewerbsfähig“. Beitrag in FAZ. 01.07.2020
  • „Damit das Klimaziel nicht verfehlt wird” Beitrag in Heilbronner Stimme. 02.07.2020
  • “Nutzung der Umwelt teurer machen“ Beitrag in Schwetzinger Zeitung. 03.07.2020
  • „Was hat das Pariser Klimaabkommen gebracht?”. Interview im Deutschlandfunk (DLF). 02.09.2020.
  • “Energieforschungsbericht Nordrhein-Westfalen 2020 – Energiesystem der Zukunft“, Interview mit MWIDE. 04.12.2020.
  • “KREIS: Was hat das Pariser Klimaabkommen gebracht? Intview mit Radio Kiepenkerl, 12.12.2020.
  • Guest Editor for Energy and Buildings on: „Special Issue on Energy Demand for Residential Space Heating: History and Outlook“

Philipp, Bodo

Quante, Michael

  • Stellvertretendes Mitglied der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES)

Schlacke, Sabine:

  • „Zwei Krisen, eine Strategie – Die Corona-Pandemie und der Klimawandel können nur gleichzeitig bewältigt werden“. Zeitungsartikel in DIE ZEIT. 24.09.2020.
  • Wahl zur Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) bis Herbst 2024.
  • Mitwirkung an Stellungnahmen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, Union der Akademien der Wissenschaften

Siegel, Karen

  • seit November 2020 Contributing Author für 2022 SDG Mid-term Assessment, Global Goals – Research for Sustainability Project. Utrecht University mit Finanzierung des European Research Council.

ZIN-Mitarbeiter*innen in Medien- und Öffentlichkeit

Bohn, Carolin:

Feldhoff, Berenike:

  • „Initiativen für sicheren Radverkehr“. Radiobeitrag in der WDR 5-Sendung „Quarks – Wissenschaft und mehr“, Münster, 17.08.2020.

Gumbert, Tobias

Klinkenborg, Hannah:

Roßmöller, Anica:

Florentin J. Schmidt:

Lena Siepker:

Newsletter 1/2020

Das Zentrum für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung (ZIN) führt Nachhaltigkeitsforschung, -lehre und -beratung aus den verschiedenen Fachbereichen der WWU Münster zusammen. Unser Newsletter erscheint zweimal im Jahr. In dieser Ausgabe erhalten Sie einen Überblick über die Aktivitäten des ZIN im ersten Halbjahr 2020.


Veröffentlichungen

Dietz, Thomas:

  • _/ Biber‐Freudenberger, Lisa/ Ergeneman, Candan/ Janosch Förster, Jan/ Börner, Jan (2020) Bioeconomy futures: Expectation patterns of scientists and practitioners on the sustainability of bio‐based transformation. In: Sustainable Development, First published: 20 May 2020, https://doi.org/10.1002/sd.2072 (open access).

Fuchs, Doris:

  • _/ Schlipphak, Bernd/ Treib, Oliver/ Nguyen Long, Le Anh/ Lederer, Markus (2020) Which Way Forward in Measuring the Quality of Life? A Critical Analysis of Sustainability and Wellbeing Indicator Sets. Global Environmental Politics 20(2): 12-36, doi.org/10.1162/glep_a_00554.
  • _/ Kalfagianni, Agni/ Hayden, Anders (Eds.): (2020) Routledge Handbook of Global Sustainability Governance 1. Aufl. New York & Abingdon: Routledge. doi.org/10.4324/9781315170237.
  • _ (2020) Living Well within Limits: the Vision of Consumption Corridors. In: Kalfagianni, Agni/ Fuchs, Doris/ Hayden Anders (Eds.): Routledge Handbook of Global Sustainability Governance. 1. Aufl. London: Routledge, p. 296-307.
  • _/ Hayden, Anders/ Kalfagianni, Agni (2020) Global Sustainability Governance – Really? In: Kalfagianni, Agni/ Fuchs, Doris/ Hayden, Anders (Eds.): Routledge Handbook of Global Sustainability Governance. London: Routledge, p. 372-378.
  • _/ Hayden, Anders/ Kalfagianni, Agni (2020) Critical and Transformative Perspectives on Global Sustainability Governance. In: Kalfagianni, Agni/ Fuchs, Doris/ Hayden, Anders (Eds.): Routledge Handbook of Global Sustainability Governance. London: Routledge, p. 1-10.
  • _/ Knebel, Bastian (2020) Business and Corporations. In: Morin, Jean-Frédéric/ Amandine, Orsin (Eds.): Essential Concepts in Global Environmental Governance. London: Earthscan.
  • _/ Bohn, Carolin (2020) Mehrwerte und Erfolgsbedingungen von nachhaltigkeitsorientierten Beteiligungsverfahren und von Beteiligungsverfahren zur Sicherung des (Nachhaltigkeits-)Nutzens und der demokratischen Teilhabe (in) der Bioökonomie. 1. Arbeitspapier im Projekt „BIOCIVIS – Partizipation zur Sicherung des Nachhaltigkeitsnutzens und der gesellschaftlichen Teilhabe (in) der Bioökonomie“. (Arbeitsversion Stand 22.05.2020).

Graf, Antonia:

  • _/ Sonnberger, Marco (2020) Responsibility, Rationality, and Acceptance: How Future Users of Autonomous Driving are Constructed in Stakeholders’ Sociotechnical Imaginaries. Public Understanding of Science, 29 (1). doi.org/10.1177/0963662519885550.

Hellberg-Rode, Gesine:

  • _/ Schrüfer, Gabriele (2020) Professionalisierung für BNE in der Lehrkräftebildung. In: Keil, Andreas/ Kuckuck, Miriam/ Faßbender, Mira (Eds.): BNE-Strukturen gemeinsam gestalten. Fachdidaktische Perspektiven und Forschungen zu Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Lehrkräftebildung. 217-235. Münster New York: Waxmann.

Käfer, Anne:

  • _ (2020) Gottes Macht und der Menschen Beitrag. In: zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft 21 (2020) 7, 46–48 (https://zeitzeichen.net/node/8386).

Löschel, Andreas:

  • _ (2020) European Green Deal und deutsche Energiewende zusammen denken! Wirtschaftsdienst, 100. Jahrgang, 2020 · Heft 2 · S. 78–79.
  • _/ et al. (2020) Energiewende 2030: Europas Weg zur Klimaneutralität. Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina; acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften; Union der deutschen Akademien der Wissenschaften.
  • _/ Glachant, Jean-Michel/ Linares, Pedro/ Edenhofer, Ottmar/ Tagliapietra, Simone/ Zachmann, Georg (2020) The European Union Energy Transition: Key Priorities for the next Five Years. EEY, 9 (5).
  • _/ Grimm, Veronika/ Lenz, Barbara/ Staiß, Frithjof (2020) Expertenkommission zum Monitoring-Prozess „Energie der Zukunft“. Klimaschutz vorantreiben, Wohlstand stärken – Kommentierung zentraler Handlungsfelder der deutschen Energiewende im europäischen Kontext. Berlin, Münster, Nürnberg, Stuttgart, Juni 2020.
  • _/ Li, Lei/ Pei, Jiansuo/ Sturm, Bodo/ Yu, Anqi (2020) Trade liberalization and SO2 emissions: Firm-level evidence from China´s WTO entry. ZEW Discussion Papers.
  • _/ Price, Michael/ Razzolini, Laura/ Werthschulte, Madeline (2020) Negative income shocks and the support of environmental policies: Insights from the COVID-19 pandemic. CAWM Discussion Paper, No. 117, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Centrum für Angewandte Wirtschaftsforschung (CAWM), Münster.
  • _/ Rodemeier, Matthias (2020) The Welfare Effects of Persuasion and Taxation: Theory and Evidence from the Field. CESifo Working Paper No. 8259.
  • _/ Schmidt, Christoph M./ Pittel, Karen/ Bals, Christoph/ Mathieu, Audrey;/Peterson, Sonja/ Rickels, Wilfried/ Berendsen, Stefanie/ Jürgens, Ingmar/ Grimm, Veronika/ Schlacke, Sabine/ Lösch, Holger/ Ammann, Norbert (2020) European Green Deal – Bottlenecks bis 2030. ifo Schnelldienst, 2020, 73, Nr. 06, 03-37.

Quante, Michael:

  • _/ Loos, Christian / Gaschnig, Hannes/ Quitzow, Rainer/ Renn, Ortwin/ Bangert, Armin/ Fahl, Ulrich/ Hofer, Claudia/ Kaltenegger, Oliver/ Kopfmüller, Jürgen/ Löschel, Andreas/ Pietzker, Robert/ Quante, Michael/ Schlacke, Sabine/ Schnittker, Daniel/ Stelzer, Volker/ Thier, Pablo/ Zunker, Gerald (2020) Multikriterielle Bewertung der Energiewende: Nachhaltigkeitsprofile zum Kohleausstieg, Potsdam: Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS), 86 p., https://doi.org/10.2312/iass.2020.011.
  • _ (2020) Antropologia pragmatista. Padova Lectures. Padova: Padova University Press 2020.
  • _ (2020) Utilitarianism and Care at the End of Life. In: Emmerich, Nathan/ et al. (Eds.): Contemporary European Perspectives on the Ethics of End of Life Care. Springer 2020, S. 37-54 (mit Nadine Mooren).

Schlacke, Sabine:

  • _/ Wittreck, Fabian (2020) Landesrecht Nordrhein-Westfalen. Studienbuch, 2. Aufl., Baden-Baden 2020, S. 430.
  • _/ (2020) § 8 Landesplanungsrecht und § 9 Umweltrecht. In: Schlacke, Sabine/Wittreck, Fabian (Eds.): Landesrecht Nordrhein-Westfalen. Studienbuch, 2. Aufl., Baden-Baden 2020, S. 368-444.
  • _/, Huggins, Benedikt (2020) § 50 Naturschutzrecht. In: Ehlers, Dirk/ Fehling, Michael/ Pünder, Hermann (Eds.): Besonderes Verwaltungsrecht, Bd. 2, 2. Aufl., Heidelberg u.a. 2020, S. 626-711.
  • _ (2020) Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz – Kompensationen des Wegfalls der materiellen Präklusion, Anwendungsbereich, Rügebefugnis und Kontrollmaßstab im Spiegel der Rechtsprechung. In: Verein Deutscher Verwaltungsgerichtstag e.V. (Eds.): 19. Deutscher Verwaltungsgerichtstag Darmstadt 2019, 2020, S. 295-319.
  • _ (2020) Energiewende 2030: Europas Weg zur Klimaneutralität (2020), Stellungnahme, herausgegeben von der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, acatech ‒ Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften.
  • _ (2020) Klimapolitische Anforderungen an die Konjunkturpolitik in der Coronakrise, Stellungnahme der Wissenschaftsplattform Klimaschutz, Juli 2020.
  • _ (2020) European Green Deal – Bottlenecks bis 2030 – eine rechtswissenschaftliche Perspektive. In: ifo Institut (Eds.): ifo Schnelldienst, 73, Nr. 06, S. 28-31.

Winter, Martin:

  • _/ Duehnen, Simon/ Betz, Johannes/ Kolek, Martin/ Schmuch, Richard/ Placke, Tobias (2020) Toward green battery cells: Perspective on materials and technologies Small Methods, 2020, doi.org/10.1002/smtd.202000039.
  • _/ Wrogemann, Jens M./ Kuenne, Sven/ Heckmann, Andreas/ Rodríguez-Pérez, Ismael A./ Siozios, Vassilios/ Yan, Bo/ Li, Jie/ Beltrop, Kolja/ Placke, Tobias (2020) Development of safe and sustainable dual-ion batteries through hybrid aqueous/nonaqueous electrolytes Advanced Energy Materials, 2020, 7 pages, doi.org/10.1002/aenm.201902709.

Publikationen von ZIN-Mitarbeiter*innen

Arndt, Witold:

  • Starkmann, Thomas/ Bülter, Sarah/ Happe, Elke/ Hoberg, Maike/ Monzka, Manuela/ Oltrop, Sven/ Storch, Hartmut/ Susewind, Esther/ Blum, Martin (2020) Wege zur Vielfalt – Lebensadern auf Sand. Erfolge und Herausforderungen in einem komplexen Hotspot-Vorhaben. In: Natur und Landschaft 95(2020)01: S. 16-22. doi.org/10.17433/1.2020.50153765.16-22.

Bohn, Carolin:

  • _/ Fuchs, Doris (2020) Mehrwerte und Erfolgsbedingungen von nachhaltigkeitsorientierten Beteiligungsverfahren und von Beteiligungsverfahren zur Sicherung des (Nachhaltigkeits-)Nutzens und der demokratischen Teilhabe (in) der Bioökonomie. 1. Arbeitspapier im Projekt „BIOCIVIS – Partizipation zur Sicherung des Nachhaltigkeitsnutzens und der gesellschaftlichen Teilhabe (in) der Bioökonomie“. (Arbeitsversion Stand 22.05.2020).

Kupilas, Benjamin:

  • _/ McKie, Brendan G./ Januschke, Katherin/ Friberg, Nikolai/ Hering, Daniel (2020) Stable isotope analysis indicates positive effects of river restoration on aquatic-terrestrial linkages, Ecological Indicators, 113, 106242. https://doi.org/10.1016/j.ecolind.2020.106242.
  • _/ et al. (2020) Assessing the Benefits of Forested Riparian Zones: A Qualitative Index of Riparian Integrity Is Positively Associated with Ecological Status in European Streams. Water, 12, 1178. https://doi.org/10.3390/w12041178.

Steinhäuser, Cornelia:

  • _ (2020) Los saberes de los ancestros: clave para los vínculos con la Madre Tierra en una comunidad andina en Argentina. Documents d’Anàlisi Geogràfica, dag 66(2): 307–324. doi.org/10.5565/rev/dag.606.

Stockmann, Nils:

  • _/ Holthaus, Leonie (2020) Who Makes the World? – Academics and (Un)cancelling the Future.’ New Perspectives. Online First. doi: 1177/2336825X20935246.

Wendt, Björn:

  • _/ Görgen, Benjamin (Eds.): (2020) Sozial-ökologische Utopien. Diesseits oder jenseits von Wachstum und Kapitalismus? München: oekom.
  • _/ Koehrsen, Jens/ Dickel, Sascha/ Pfister, Thomas/ Rödder, Simone/ Böschen, Stefan / Block, Katharina/ Henkel, Anna (2020) Climate change in sociology: Still silent or resonating? In: Current Sociology 1-23. https://doi.org/10.1177/0011392120902223.
  • _ (2020) Karl Mannheims Wissenssoziologie. Nachhaltigkeit – Ideologie oder Utopie? In: Barth, Thomas/Henkel, Anna (Eds.): 10 Minuten Soziologie. Nachhaltigkeit. Bielefeld: transcript, S. 47-62.
  • _/ Görgen, Benjamin (2020) Sozial-ökologische Utopien. Eine Annäherung an die utopische Signatur unserer Zeit. In: Görgen, Benjamin/Wendt, Björn (Eds.): (2020) Sozial-ökologische Utopien. Diesseits oder jenseits von Wachstum und Kapitalismus? München: oekom, S. 15-28.

Neue Forschungsprojekte

Bodo, Philipp:

CurCol: Nachhaltige Farben auf der Basis von Curcumin (Interreg North-West Europe) Das Interreg NWE-Projekt CurCol zielt darauf ab, das wirtschaftliche Potenzial der Produktionsketten regional produzierter Pflanzen als Farbstoff für die Herstellung von Verpackungen aufzuzeigen. Das Projekt untersucht drei Pilotprojekte für die Produktion und Anwendung von Farbstoffen in Kunststoff- und Papierverpackungen, indem Barrieren, business cases und Aktionspläne definiert werden. Der Schwerpunkt von CurCol liegt auf dem natürlichen gelben Farbstoff Curcumin. Die Rolle der Gruppe von Prof. Bodo Philipp besteht darin, den biologischen Abbau von Curcumin zu untersuchen.

Buttschardt, Tillmann:

Mesocosm-Anlage an der Münsterschen Aa. In der Studie wird die Möglichkeit der aktiven Rekolonialisierung empfindlicher makroinvertebrater Taxa in morphologisch wiederhergestellten Fließgewässerabschnitten unter Mehrfachbelastung mit Hilfe einer strömungsseitigen Mesocosm-Anlage in der Münsterschen Aa untersucht. Die Anlage umfasst 32 zirkuläre Fluss-Mesocosmen, die aufgrund der Nutzung des Fließgewässers besonders realitätsnah sind. Dadurch werden natürliche Immigration- und Emigrationsbewegungen von Organismen ermöglicht und gleichzeitig eine strenge Kontrolle der Experiment-Variablen sowie eine hohe statistische Aussagekraft erreicht.

Urbane Wärmeinseln in Münster. Das Projekt untersucht urbane Wärmeinsel-Effekte in Münster auf der Mikro- und Mesoskala vor dem Hintergrund des Klimawandels. In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Klimatologie ILÖK, wird die Rolle grüner und blauer Infrastruktur als Minderungsstrategie zur Reduzierung von Hitzestress in der Stadt untersucht.

Dietz, Thomas:

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Forschungsgruppe „Transformation und Nachhaltigkeits-Governance in südamerikanischen Bioökonomien“ (bewilligt, ca. 3.600.000 €) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Beginn: April 2020.

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Im Rahmen der Forschungsgruppe „An der Schnittstelle von Wissenschaft und Politik: Flächennutzungssynergien und -konflikte im Rahmen der Agenda 2030“ (bewilligt, ca. 1.300.000 €, Hauptantragstellerin: Lisa Bieber-Freudenberger) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ist Prof. Dietz Kooperationspartner für die Untersuchung des institutionellen Designs der Schnittstellen von Wissenschaft und Politik. Beginn: August 2020

Löschel, Andreas:

BMBF-Projekt INTEGRATE: Das Projekt INTEGRATE betrachtet Synergien von Klimaschutz- und Luftqualitätsverbesserungsmaßnahmen für Deutschland und China, und untersucht mögliche Politikinstrumente, um beide Ziele gemeinsam zu erreichen. Dazu wird das chinesische-deutsche Gemeinschaftsprojekt unter Federführung der WWU von dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Kooperationsabkommens zur gemeinsamen Klimafolgenforschung gefördert. Es handelt sich um eine integrierte empirische Analyse unter der Berücksichtigung von Unternehmensstrukturen und Konsumentenverhalten.

Schlacke, Sabine:

Unterstützung des Lenkungskreises Klimaschutz, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

KomUR: Kompetenznetzwerk Herausforderungen des Umweltrechts.

ARIADNE: Evidenzbasiertes Assessment für die Gestaltung der deutschen Energiewende – Teilvorhaben X0, Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Winter, Martin:

SENSE: Lithium-Ionen-Batterien der nächsten Generation zum Antrieb von Elektrofahrzeugen (2020 – 2024)

https://www.uni-muenster.de/forschungaz/project/13097?lang=de.


Vorträge und Veranstaltungen

Bereits zum fünften Mal fand 2020 die erfolgreiche öffentliche Vortragsreihe „ZIN-Brotzeitkolloquium“ statt, in diesem Jahr unter dem Motto „The future is now! – Impulse für eine sozialökologische Wende“. Die Referent*innen (Mitglieder oder Mitarbeitende des ZIN sowie externe Vortragende) setzten sich in fünf Vorträgen mit der Analyse von Gewohnheiten für den Energieverbrauch von Haushalten, der Bioökonomie, Verantwortung und Konsum, der Bedeutung der Ökologie in der christlichen Schöpfung und Nachhaltigkeit in der Batterieforschung auseinander. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen durch die Covid-19 Pandemie fand die Veranstaltung zum ersten Mal digital über Zoom statt, was sowohl von den Vortragenden als auch den Zuhörer*innen gut angenommen wurde.

Im Januar organisierte das ZIN außerdem in Kooperation mit der Akademie Franz Hitze Haus zwei Studientage. Unter den Titeln „Religion, Natur, Dinge des Alltags: Impulse durch bedeutungsvolle Beziehungen?“ und „Von der Wurzel in die Krone – Initiativen zur Transformation auf lokaler Ebene“ diskutierten Referent*innen aus Praxis und Wissenschaft jeweils einen Tag mit den Teilnehmer*innen über mögliche Quellen und Wege, die sozialökologische Wende voran zu bringen.

Vorträge und Veranstaltungen von Mitgliedern

Dietz, Thomas:

  • Eingeladen zum Eröffnungs-Webinar des Akademischen Beirats für Nachhaltigkeitsstandards der Vereinten Nationen (UNFSS) am 25.06.2020

Fuchs, Doris:

  • _/Di Giulio, Antonietta/Graf, Antonia/Lorek, Sylvia/Sahakian, Marlyne/Gumbert, Tobias (2020) Consumption Corridors. Workshop der March Muenster Meetings, 28.-20.04.2020
  • _/Kray, Christian (2020) Teilnahme an der Sitzung des Arbeitskreises nachhaltige Stadtentwicklung der Allianz für Wissenschaft der Stadt Münster, 14.02.2020.
  • _/ Bohn, Carolin (2020) Participation – Key to transformational change? A critical reflection using the example of bioeconomic processes in the circular economy. SCORAI International Conference 2020, Boston & Stockholm, 12.06.2020.

Graf, Antonia:

  • Besuch der Auftakt- & Statuskonferenz der SÖF-Nachwuchsgruppen am 9./10.3.2020 in Bonn und Vorstellung der Nachwuchsgruppe DynaMo.
  • Lokale Expertin und Diskutantin auf der ‚Wissenschaftsbank‘ beim Stadtforum „Stadtverträgliche Mobilität“ am 13.2.2020 in Münster.

Hilker, Thomas:

  • ZIN Brotzeitkolloquium „The future is now“ 18. Juni 2020: Die Schöpfung ökologischer Bedeutung und die ökologische Bedeutung der Schöpfung.

Kray, Christian:

  • _/ Fuchs, Doris (2020) Teilnahme an der Sitzung des Arbeitskreises nachhaltige Stadtentwicklung der Allianz für Wissenschaft der Stadt Münster, 14.02.2020.

Löschel, Andreas:

  • 25. EAERE Konferenz (European Association of Environmental and Resouce Economists): 23.06.-03-07.2020 als Online-Konferenz. Beitrag u.a.: Policy Session: Economics of hydrogen in the global energy transition.
  • Festredner beim Neujahrsempfang des Erzbistums Bamberg. Vortrag „Klimawandel und Zukunft der Menschheit in Gerechtigkeit und Frieden“, 11.01.2020, Bamberg.
  • Keynote: „Getting serious about climate policy?! Germany’s climate action package” auf dem Symposium of the Institut d’Economia de Barcelona: Energy Efficiency – Economics and Policy (https://youtu.be/-ZepCmYCWWg), 04.02.2020, Barcelona.
  • Redner bei der Acatis-Value-Konferenz in Frankfurt am Main, 05.06.2020.

Quante, Michael:

  • Die Pflicht, (sich) zu erinnern (Institut für Theologie und Frieden am 31.01.2020 in Hamburg).
  • Die systematische Relevanz der Marxschen Philosophie der Arbeit (Philosophie Kontrovers am 23.1.2020 in Köln).
  • Dimensionen des Naturbegriffs in der Philosophie von Karl Marx (marxistische abendschule am 25.2.2020 in Bremen).
  • Philosophie interdisziplinär: Metaphysische Präsuppositionen von Friedrich Engels (Tagung „Friedrich Engels — Neue historische Perspektiven“ am 7.3.2020 an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal).
  • Wissenschaft und Demokratie (Informationsveranstaltung für den „Weiterbildungsstudiengang Angewandte Ethik“ am 26.06.2020 in Münster).

Schlacke, Sabine:

  • Klimawandel und Nachhaltigkeit, Führungskongress 2020 – Den Wandel gestalten der Bundesagentur für Arbeit, Bonn, Februar 2020.

Veranstaltungen und Vorträge von ZIN-Mitarbeiter*innen

 Bohn, Carolin:

  • (2020) Zukunftsvision Bioökonomie – Wegbereiter für die Transformation zur Nachhaltigkeit? 5. ZIN-Brotzeitkolloquium „The Future is Now“ – Impulse für eine sozialökologische Wende, WWU Münster, 14.05.2020.
  • Gast beim Informations- und Gesprächsabend der Klimainitiative Münster zum Thema „Ambitionierte Klimapolitik und demokratische Mehrheiten – wie geht das zusammen?“, 23.01.2020, Münster.
  • _/ Fuchs, Doris (2020) Participation – Key to transformational change? A critical reflection using the example of bioeconomic processes in the circular economy. SCORAI International Conference 2020, Boston & Stockholm, 12.06.2020.

Gumbert, Tobias:

  • (2020) Sustainable Consumption and the Politics of Sight. SCORAI International Conference 2020 – Sustainable Consumption & Social Justice in an Urbanizing World, Boston & Stockholm.
  • _/ Roßmöller, Anica (2020) Religion, Natur, Dinge des Alltags: Impulse durch bedeutungsvolle Beziehungen? Religion, Spiritualität und Nachhaltigkeit. Impulse und Workshops zur interdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung, Akademie Franz Hitze Haus, Münster, NRW.

Mamut, Pia:

  • (2020) Von der Wurzel in die Krone – Initiativen zur Transformation auf lokaler Ebene; Studientag, Akademie Franz Hitze Haus, Münster, NRW, Mamut, Pia (2020).

Placke, Tobias:

  • (MEET): ZIN Brotzeitkolloquium „The future is now“ 2. Juli 2020: Dr. Tobias Placke: Nachhaltigkeitskonzepte für Batterien

Roßmöller, Anica:

  • _/ Gumbert, Tobias (2020) Religion, Natur, Dinge des Alltags: Impulse durch bedeutungsvolle Beziehungen? Religion, Spiritualität und Nachhaltigkeit. Impulse und Workshops zur interdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung, Akademie Franz Hitze Haus, Münster, NRW.
  • „Fishing in the peri-cene: self-governance and adaption strategies” Teilnahme an der Winter School 2020 des Indo-German Centre for Sustainability am IIT Madras, Chennai, Indien: Sustainability in the Peri-scene: Human settlements, food, ecology and governance

Stockmann, Nils:

  • (2020) Translation and performance of EU sustainability norms – developing a theoretical stance for analysis. 14. IB-Nachwuchstagung, Akademie für Politische Bildung, Tutzing, 12.03.2020. / Conference: Translation in/of World Politics: Language, Practices, Power, SOAS University of London, Großbritannien, 18.01.2020.

Das ZIN in Öffentlichkeit und Medien

Bodo, Philipp:

  • Assoziation mit dem Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie IME am Standort Schmallenberg als Wissenschaftlicher Leiter der neuen Unterabteilung Umweltmikrobiologie.

Dietz, Thomas:

  • Member of Academic Advisory Board, United Nations Forum on Sustainability Standards (UNFSS).

Fuchs, Doris:

  • (2020) WWU-Cast: Wie kann Transformation zur Nachhaltigkeit gelingen?
  • _/ Wilkens,M.: „Das neue Label „Haltungsform“ – Stillstand oder Fortschritt für mehr Tierwohl? 24.03.2020. Abrufbar unter http://nach-haltig-gedacht.de/2020/03/24/das-neue-label-haltungsform/
  • „Was bleibt?“ 20.04.2020. Abrufbar unter: http://nach-haltig-gedacht.de/2020/04/20/was-bleibt/

Löschel, Andreas:

  • Beitrag in der FAZ (2020), „CO2 kostet wieder mehr“, erschienen am 17.06.2020.
  • Editor of the Special Issue of Applied Energy (with X. Zhang, J. Lewis and D. Zhang) Emissions trading systems for global low carbon energy and economic transformation.
  • Gastauftritt bei der Fernsehsendung „planet wissen“: „Windkraft – Kampf um die Energiewende“. (https://www.planet-wissen.de/sendungen/sendung-windkraft-100.html), 11.06.2020.
  • WDR, Beitrag in der Sendung „Markt“: Windenergie – Das Dorf Lichtenau kann es besser. Vom 22.01.2020.

Schlacke, Sabine:

  • Mitglied der Working Group des European Commission’s Scientific Advice Mechanism (SAPEA).

ZIN-Mitarbeiter*innen in Medien- und Öffentlichkeit

Bohn, Carolin:

  • _/ Steingrobe, Anja (2020) Mit T-Shirts aus Kaffeesatz zur „nachhaltigen“ Wirtschaft? – Einblicke in die Bioökonomie. In: nach(haltig)gedacht. Blog des Zentrums für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der WWU Münster, 13.05.2020. Abrufbar unter: http://nach-haltig-gedacht.de/2020/05/13/mit-t-shirts-aus-kaffeesatz-zur-nachhaltigen-wirtschaft/
  • (2020) Besser „gut“ als „besser“-vielleicht ein Neujahrsvorsatz. In: nach(haltig)gedacht. Blog des Zentrums für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der WWU Münster, 01.01.2020. Abrufbar unter: http://nach-haltig-gedacht.de/2020/01/01/besser-gut-als-besser/

Gumbert, Tobias:

  • Lebensmittel für die Tonne. Interview in wissen|leben Nr. 4 (Juni) 2020.

Hennicke, Lucas:

  • _/Ringena, Janna, Institut für Umwelt- und Planungsrecht: Radiobeitrag bei Radio RST zum Einbezug von Abfallverbrennung ins Brennstoffemissionshandelsgesetz, ausgestrahlt in der Morgensendung vom 29.06.2020.

Ringena, Janna:

  • _/ Hennicke, Lucas, Institut für Umwelt- und Planungsrecht: Radiobeitrag bei Radio RST zum Einbezug von Abfallverbrennung ins Brennstoffemissionshandelsgesetz, ausgestrahlt in der Morgensendung vom 29.06.2020.

Stockmann, Nils:

Newsletter 2/2019

Das Zentrum für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung (ZIN) führt Nachhaltigkeitsforschung, -lehre und -beratung aus den verschiedenen Fachbereichen der WWU Münster zusammen. Unser Newsletter erscheint zweimal im Jahr. In dieser Ausgabe erhalten Sie einen Überblick über die Aktivitäten des ZIN im zweiten Halbjahr 2019.


Veröffentlichungen

Dietz, Thomas:

  • _/ Chong, A.E./ Grabs, J./ Kilian, B. (2019). “How Effective is Multiple Certification in Improving the Economic Conditions of Smallholder Farmers? Evidence from an Impact Evaluation in Colombia’s Coffee Belt”. IN: The Journal of Development Studies https://doi.org/10.1080/00220388.2019.1632433

Fuchs, Doris:

  • _/ Bohn, C. (2019). „Partizipative Transformation? – Die zentrale Rolle politischer Urteilsbildung für nachhaltigkeitsorientierte Partizipation in liberalen (Post-) Demokratien“. IN: Bohn, C./ Fuchs, D./ Kerkhoff, A./ Müller, C. (Hrsg.) Gegenwart und Zukunft sozialökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS, 7-24.
  • _/ Bohn, C./ Kerkhoff A./ Müller, C. (Hrsg.). (2019) Gegenwart und Zukunft sozialökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS.
  • _/ Bohn, C./ Kerkhoff A. / Müller, C. (2019). „(Wie) Kann eine Transformation zur Nachhaltigkeit gelingen?“ IN: Bohn, C./ Fuchs, D./ Kerkhoff, A./ Müller, C. (Hrsg.) Gegenwart und Zukunft sozialökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS, 77-100.
  • _/ Hayden, A./ Kalfagianni, A. (2020). „Critical and Transformative Perspectives on Global Sustainability Governance”. IN Kalfagianni, A./ Fuchs, D./ Hayden, A. (Hrsg). Routledge Handbook of Global Sustainability Governance. London: Routledge, 1-10.
  • _/ Kalfagianni, A./ Hayden A. (Hrsg.). (2020). Routledge Handbook of Global Sustainability Governance. London: Routledge.
  • _/ (2020). „Living Well within Limits: the Vision of Consumption Corridors“. IN: Kalfagianni, A./ Fuchs, D./ Hayden, A. (Hrsg). Routledge Handbook of Global Sustainability Governance. London: Routledge, 296-307.
  • _/ Hayden, A./ Kalfagianni, A. (2020). „Global Sustainability Governance – Really?“ IN: Kalfagianni, A./ Fuchs, D./ Hayden, A. (Hrsg). Routledge Handbook of Global Sustainability Governance. London: Routledge, 372-378.
  • _/ Lorek, S. (2019). „Why only strong consumption governance will make a difference“. IN: Mont, Oksana (Hrsg.). A Research Agenda for Sustainable Consumption Governance. Cheltenham: Edward Elgar.
  • (2019). Global Assessment Report on Biodiversity and Ecosystem Services. S. Díaz, J. Settele, E. S. Brondizio E.S., et al. (eds.). IPBES secretariat, Bonn, Germany. (Doris Fuchs is contributing author).
  • _/ Dolinga, S. (2019). Das richtige Maß finden. Wege der Transformation zu nachhaltigem Konsum. Amos international 13(1): 24-30.

Graf, Antonia:

  • _/ Feldhoff, B./ Stockmann, N./ Fanderl, N./ Gahle, A.K./ Leger, M./ Sonnberger, M. (2019). „Bridging Theories and Practices: Boundary Objects and Constellation Analysis as Vehicles for Interdisciplinary Knowledge Integration“. IN: Sustainability 11, (19)
  • _/ Stockmann, N. (2019). „Nachhaltige urbane Mobilität von morgen zwischen Reproduktion und Dekonstruktion von Normen“. Amos international 13, (3), 10-16.
  • _/ Sonnberger, M. (2019). „Responsibility, rationality, and acceptance: How future users of autonomous driving are constructed in stakeholders’ sociotechnical imaginaries“. IN: Public Understanding of Science 29 (1), 61-75.

Heimbach-Steins, Marianne:

  • _/ (2019). Der Beitrag der Theologie zu einer nachhaltigen und gerechten globalen Entwicklung. Sozialethische Leseperspektiven auf Veritatis Gaudium. IN: Essen, G./ Striet,M. (Hrsg.). Nur begrenzt frei? Katholische Theologie zwischen Wissenschaftsanspruch und Lehramt. Freiburg: Herder, 42-53.
  • _/ (2019). Nachhaltigen Konsum ermöglichen und steuern – auch eine Frage der Gerechtigkeit. IN: Bohn, C./ Fuchs, D./ Kerkhoff, A./ Müller, C. (Hrsg.). Gegenwart und Zukunft sozialökologischer Transformation. Baden-Baden:NOMOS, 55-62.
  • _/ (2019). The Global Ecological Crisis and the Global Common Good. Abrufbar unter: Forum CTEWC (Catholic Theological Ethics in the World Church) https://catholicethics.com/forum/the-global-ecological-crisis-and-the-global-common-good/.

Kray, Christian:

  • _/ Du, G./ Degbelo, A. (2020). „Interactive immersive public displays as facilitators for deeper participation in urban planning“. IN: International Journal of Human–Computer Interaction, 36 (1), 67-81.

Könemann, Judith:

  • _/ Spiekermann, D. (Hrsg.) (2019). Katholische Schulen – Herausgeforderte Identität. Schöningh, Paderborn.

Löschel, Andreas:

  • _/ Blum, J./ de Britto, S. R./ Pfeiffer, J./ Pittel, K./ Potrafke, N./ Schmitt, A. (2019). „Zur Bepreisung von CO2-Emissionen – Ergebnisse aus dem Ökonomenpanel“. IN: ifo Schnelldienst 2 (16), 60-65.
  • _/ Kube, R./ von Graevenitz, K./ Massier,P. (2019). „Do voluntary environmental programs reduce emissions? EMAS in the German manufacturing sector“. IN: Energy Economics, 18 (1).
  • _/ Tagliapietra,S./ Zachmann, G./ Edenhofer, O./ Glachant, J-M. /Linares, P. (2019). “The European union energy transition: Key priorities for the next five years“. IN: Energy Policy, 132, 950-954.

Mössner, Samuel:

  • _/ Lindemann, I./ Prüß, O. (2019). „Regionalentwicklung vor dem Hintergrund von Komplexität – praktische Einblicke aus dem echten Norden“. IN: STANDORT, 43 (3), 171-176. Abrufbar unter: doi.org/10.1007/s00548-019-00607-z.
  • _/ Fünfgeld H. (2019). „Humangeographie“. IN: Kulwick, U./Zemanek, E. (Hrsg.) Nachhaltigkeit interdisziplinär. Böhlau Verlag, 145- 161.
  • _/ (2019). „Heterogene Geographien der Nicht-Nachhaltigkeit“. IN: Bohn, C./ Fuchs, D./ Kerkhoff, A./Müller, C. (Hrsg.) Gegenwart und Zukunft sozial-ökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS, 135-143.

Philipp, Bodo:

  • _/ Panasia, G./ Oetermann, S./ Steinbüchel, A. (2019). “Sulfate ester detergent degradation in Pseusomonas aeruginosa is subject to both positive and negative regulation“. IN: Applied and Environmental Microbiology 85 (23). Abrufbar unter: doi: 10.1128/AEM.01352-19
  • _/ Jongsma, R. (2019). „Untersuchungen zum Mikroplastik in den Rieselfeldern“. IN: Jahresbericht 2018 Biologische Station Rieselfedler Münster, Band 21, 100-106.

Winter, Martin:

  • _/ Dühnen, S./ Nölle, R./ Wrogemann, J./ Placke, T. (2019). “Reversible Anion Storage in a Metal-Organic Framework for Dual-Ion Battery Systems“. IN: Journal of The Electrochemical Society 166 (3). A5474-5482. Abrufbar unter: doi.org/10.1149/2.0681903jes.
  • _/ Gómez-Martín A./ Martinez-Fernandez, J./ Ruttert, M./Placke, T./ Ramirez-Rico, J. (2019). “Correlation of Structure and Performance of Hard Carbons as Anodes for Sodium Ion Batteries“. IN: Chemistry of Materials 31, (18), 7288-7299. Abrufbar unter: doi.org/ 10.1021/acs.chemmater.9b01768.
  • _/ Gómez-Martín, A./ Martinez-Fernandez, J./ Ruttert, M./ Placke, T./ Ramirez-Rico, J. (2019). “Porous Graphene-like Carbon from Fast Catalytic Decomposition of Biomass for Energy Storage Applications“. IN: ACS Omega 4, (25) 21446-21458. Abrufbar unter: doi.org/10.1021/acsomega.9b03142.

Veröffentlichungen von ZIN-Mitarbeiter*innen

Bohn, Carolin:

  • _/ (2019). Preference transformation through ‘green political judgement formation’? Rethinking informal deliberative citizen participation processes”. IN: Critical Review of International Social and Political Philosophy 2019, 1-18. doi: 1080/13698230.2019.1698122.
  • _/Fuchs, D./ Kerkhoff, A./ Müller, C. (2019). „(Wie) Kann eine Transformation zur Nachhaltigkeit gelingen?“. IN: Bohn, C./ Fuchs, D./ Kerkhoff, A./Müller, C. (Hrsg.) Gegenwart und Zukunft sozial-ökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS, 7-24.
  • _/Fuchs, D. (2019). „Partizipative Transformation? – Die zentrale Rolle politischer Urteilsbildung für nachhaltigkeitsorientierte Partizipation in liberalen (Post-) Demokratien“. IN: Bohn, C./ Fuchs, D./ Kerkhoff, A./Müller, C. (Hrsg.) Gegenwart und Zukunft sozial-ökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS, 77-100.
  • _/Fuchs, D./ Kerkhoff, A./ Müller, C. (Hrsg.). (2019). Gegenwart und Zukunft sozial-ökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS.

Feldhoff, Berenike:

  • _/Stockmann N./ Fanderl, N./ Gahle, AK/ Graf, A./ Leger, M./ Sonnberger, M. (2019). „Bridging Theories and Practices: Boundary Objects and Constellation Analysis as Vehicles for Interdisciplinary Knowledge Integration” IN: Sustainability 11 (19).

Gumbert, Tobias:

  • _/ (2019). “Materiality and Nonhuman Agency”. IN: Kalfagianni, A./ Fuchs, D./ Hayden, A. (Hrsg). Routledge Handbook of Global Sustainability Governance. London/New York: Routledge, 47-58.
  • _/ (2019). “Anti-Democratic Tenets? Behavioural-Economic Imaginaries of a Future Food System”. IN: Politics and Governance 7 (4) 94-104. Abrufbar unter: doi.org/10.17645/pag.v7i4.2216.

Stockmann, Nils:

  • _/ Graf, A. (2019). „Nachhaltige urbane Mobilität von morgen zwischen Reproduktion und Dekonstruktion von Normen“. IN: Amos international 13 3, 10-16.
  • _/ Feldhoff B./ Fanderl, N./ Gahle, AK/ Graf, A./ Leger, M./ Sonnberger, M. (2019). „Bridging Theories and Practices: Boundary Objects and Constellation Analysis as Vehicles for Interdisciplinary Knowledge Integration” IN: Sustainability 11 (19).

Wendt, Björn:

  • _/ Block K./ Brand K./ Henkel, A./ Barth T./ Böschen S./ Dickel S./ Görgen, B./ Köhrsen, J./ Pfister, T. (2019). „Soziologie der Nachhaltigkeit. Zwischen Transformation und Reflexion.“ IN: Burzan, N. (Hrsg.). Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen. Verhandlungen des 39. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Göttingen 2018, 1-14. Abrufbar unter: https://publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband_2018/article/view/1020
  • _/ Block K./ Brand K./ Henkel, A./ Barth T./ Böschen S./ Dickel S./ Görgen, B./ Köhrsen, J./ Pfister, T. (2019). „Soziologie der Nachhaltigkeit. Zwischen Transformation und Reflexion.“ (2019). IN: Soziologie und Nachhaltigkeit Sonderausgabe, 3. Abrufbar unter: https://www.uni-muenster.de/Ejournals/index.php/sun/article/view/2471
  • _/ Görgen, B./ Grundmann, M. (2019). „Gesellschaft von unten. Grassroots-Praxis in Bewegung“. IN: Vey J./ Leinius J./ Hagemann I. (Hrsg.) Handbuch Poststrukturalistische Perspektiven auf soziale Bewegungen. Ansätze, Methoden und Forschungspraxis, 123-137.
  • _/ (2019). „Nachhaltiger Konsum als Utopie, soziale Wirklichkeit und Ideologie – Über die transformativen Potenziale des „Scheiterns““. IN: Hübner, R./ Schmon, B. Das transformative Potenzial von Konsum zwischen Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Chancen und Risiken, 135-151.
  • _/ Höppner G./ Görgen B./ Grundmann, M. (2019). „Nachhaltigkeit und Alter. Konturen und Spannungsfelder eines vernachlässigten Forschungsfeldes“. IN: Soziologie und Nachhaltigkeit 5, (4), 66-90. Abrufbar unter: https://www.uni-muenster.de/Ejournals/index.php/sun/article/view/2472
  • _/ (2019). „Nachhaltigkeit. Unmögliches Konzept, neue Herrschaftsideologie oder systemsprengende Utopie?“ IN: Burzan, N. (Hrsg.) Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen. Verhandlungen des 39. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Göttingen 2018, 1-10. Abrufbar unter: https://publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband_2018/article/view/1001

Neue Forschungsprojekte

Fuchs, Doris:

ENGAGE – Engagement für nachhaltiges Gemeinwohl: Inter- und transdisziplinäres Verbundprojekt mit dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung und dem Öko-Institut, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), das auf Basis quantitativer und qualitativer Forschungsansätze und in enger Zusammenarbeit mit zahlreichen Praxispartner*innen aus Politik und Gesellschaft verschiedene Formen der Bürger*innenbeteiligung auf ihre Bedingungen zur Förderung „nachhaltigen Gemeinwohls“ untersucht. Start: 1. November 2019. https://www.uni-muenster.de/Nachhaltigkeit/engage/index.html

Fuchs, Doris und Philipp, Bodo:

BIOCIVIS – Partizipation zur Sicherung des Nachhaltigkeitsnutzens und der gesellschaftlichen Teilhabe (in) der Bioökonomie, Projekt, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Konzeptes „Bioökonomie als gesellschaftlicher Wandel“: Entwicklung und Überprüfung partizipativer Formate zur Sicherung des Nachhaltigkeitsnutzens und der gesellschaftlichen Teilhabe an Verfahren der mikrobiellen Biotechnologie. Start: 1. November 2019. https://www.uni-muenster.de/Nachhaltigkeit/biocivis/index.html

Winter, Martin:

„InnoRec – Innovative Recyclingprozesse für neue Lithium-Zellgenerationen“

Idies, Yusuf:

Best practices der Plastikreduzierung. Eine Untersuchung zu mobilen Politiken und Praktiken (Forschungsaufenthalte in Penzance/UK im Oktober 2019 und März 2020)


Vorträge und Veranstaltungen

Im Wintersemester lud das ZIN zu einem „Brown-Bag-Lunch“ zum Thema der Lieferkettengerechtigkeit und –verantwortung statt. Vertreter*innen von Facing Finance e.V. und der Christlichen Initiative Romero diskutierten mit Studierenden der WWU und der FH Münster sowie der interessierten Öffentlichkeit über „Rohstoffimporte und Menschenrechte – Freiwillige Verantwortung oder gesetzliche Notwendigkeit?“ (07. November 2019, Universität Münster)

Weitere Veranstaltungen und Vorträge von ZIN-Mitgliedern

Denz, Cornelia:

  • Veranstaltung zu Bildungskonzepten für nachhaltige Entwicklung mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren, Fortbildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher. Weitere Informationen unter: https://www.uni-muenster.de/HausderkleinenForscher/
  • Abschluss der Kampagnen im Projekt „Form your future“. Weitere Informationen unter: https://www.uni-muenster.de/MExLab/formyourfuture/
  • WWF-Schülerakademie 2°Campus: „Neuartige Rotoren für Kleinwindkraftanlagen“
  • SommerCamp „Mit Energie das Klima wandeln“
  • Diverse Workshops für Schulklassen zu Themen der Erneuerbaren Energien

Fuchs, Doris:

  • _/ Lennartz, B: „Business Power and Human Rights“. Beitrag zum Workshop „Power and Legitimacy of Corporations“, 4.-5. Juli 2019, Technische Universität Dortmund.
  • „Natürliche Kompromisse?“ Impulsvortrag auf dem Workshop „Kulturen des Kompromisses“ ausgerichtet von Prof. Ulrich Willems, WWU Münster, Prof’in Ute Schneider, Universität Duisburg-Essen, und dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen, 11. Juli 2019, Essen
  • _/ Bohn, C. „Gerechtes Urteilen: Rahmenbedingungen nachhaltigkeitsorientierter bürger*innenschaftlicher Partizipationsformate“. Impulsvortrag im Rahmen des Forums „Geschützte Bedürfnisse, nachhaltige Teilhabe“ auf der Tagung „Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften“, 23.-27. September 2019, Friedrich-Schiller-Universität Jena.
  • „Der Beitrag der Kirche zur sozial-ökologischen Transformation mit Blick auf das Spannungsfeld von Suffizienz und Effizienz“. Leitung einer Working Group im Rahmen vom Auftakt-Hearing zum Projekt „Nachhaltige Entwicklung im Licht von Laudato si’. Die sozial-ökologische Transformation und der Beitrag der Kirche“, 27.09.19, Berlin.
  • “Animal Welfare in der globalen Agrifood Governance” Impulsvortrag auf dem Kamingespräch „Animal Welfare“, WWU, Rothenberge, 15.11.2019.
  • „Die Kirche als Change Agent in der Nachhaltigkeitstransformation“, Vortrag, Sachverständigengruppe Welthethik der Katholischen Bischofskonferenz, 18.12.2019, Frankfurt

Graf, Antonia:

  • _/ Krischke, J.: „Showing, Telling and Performing. Air Pollution: The Construction of an Invisible Killer“. Vortag auf der „Pan-European Conference on International Relations“ der European International Studies Association, 12. September 2019, Sofia, Bulgarien.
  • _/ Stockmann, N.: „Discursive reproduction of unsustainable mobility in children entertainment: the Lego case“. Vortrag auf der 13th EISA Pan European Conference on International Relations, 13. September 2019, Sofia University „Sveti Kliment Ohridski“, Sofia, Bulgarien.
  • _/ Feldhoff, B./ Stockmann, N.: Teilnahme am Markt der Möglichkeiten und Poster-Vorstellung vom Projekt DynaMo auf der „Konferenz Zukunftsstadt 2019“ vom BMBF, 02.- 03. Dezember 2019, Münster.

Könemann, Judith:

  • „Selbstverständnisse konfessioneller Schulen angesichts religiöser Pluralität“. Vortrag auf der Tagung: „Gebildet wozu? Zur Zukunft Katholischer Schulen, 9. Dezember 2019, Katholische Akademie Stuttgart-Rottenburg.

Löschel, Andreas:

  • „Ökologie vs. Soziales? Der Klimawandel und seine Kosten“. Vortrag im Rahmen der Hagener Hochschulgespräche, 4. Dezember 2019, Fachhochschule Südwestfalen.
  • „The Energy Transition and the Politics of Coal in Germany“. Gastvortrag an der University of Queensland, 21. August 2019, Brisbane, Australien.

Mössner, Samuel:

  • _/ Lange, B. „Planning for Growth“. Vortrag auf der AESOP 2019: „Planning for Transition“, 09.-13. Juli 2019, Venedig.
  • _/ Schulz, C. „Sozialökologische Transformation und Postwachstum in Theorie und Praxis“. Sessionorganisation auf dem Deutschen Kongress für Geographie, 25.-29. September 2019, Kiel.

Philipp, Bodo:

  • _/ Gabel, F./ Wendt-Potthoff, K. „Functional analysis of microbial biofilm communities on polyethylene-microplastic particles in freshwater environments“. Vortrag auf der 49. Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie (GfÖ2019), 09.-13.September 2019, Münster.

Veranstaltungen und Vorträge von ZIN-Mitarbeiter*innen

Bohn, Carolin:

  • _/ Fuchs, D.: „Gerechtes Urteilen: Rahmenbedingungen nachhaltigkeitsorientierter bürger*innenschaftlicher Partizipationsformate“, Vortrag im Rahmen des Forums „Geschützte Bedürfnisse, nachhaltige Teilhabe“ im Rahmen der Konferenz „Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften“. 27.09.2019, Friedrich-Schiller Universität, Jena.
  • _/ Gumbert, T.: „’Grüne‘ liberale Freiheit als Baustein einer sozial-ökologischen Ethik der Grenzen“. Vortrag im Rahmen des Forums Sozialethik 2019 – „Ethik der Grenzen – Grenzen der Ethik“, 18.09.2019, Katholische Akademie, Schwerte.

Feldhoff, Berenike:

  • _/ Stockmann, N.: “Paving Ways: Junior Researchers‘ Perspectives on Urban Mobility Transitions”. Organisation und Ausrichtung des internationalen PhD Workshops, 23.-24. September 2019, Stuttgart.
  • “Co-Creative Governance: A Conceptual Framework for Understanding Bottom-up Citizens’ Initiatives in Urban Mobility Transitions”. Vortrag auf der ECPR General Conference, Panel 48: Citizen Participation and Democratic Innovations in Local Policy-Making I, 04.09.2019, Wrocław/ Breslau, Polen.
  • _/ Graf, A. /Stockmann, N.: Teilnahme am Markt der Möglichkeiten und Poster-Vorstellung vom Projekt DynaMo auf der „Konferenz Zukunftsstadt 2019“ vom BMBF, 02.-03.Dezember 2019, Münster.

Görgen, Benjamin:

  • _/ Wendt, B./ Köhrsen, J.: „Mehr Utopie wagen! Visionen einer Postwachstumsgesellschaft“. Gestaltung des Forums auf der Konferenz „Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften“, 26. September 2019, Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Gumbert, Tobias:

  • „Umwelt und Entwicklung – Die Sustainable Development Goals“. Vortrag auf der Tagung „Umweltschutz und Entwicklung – Zwei Seiten einer Medaille“ der Akademie Franz Hitze Haus, 22. November 2019, Münster.
  • „Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung – Formate für die politikwissenschaftliche Lehre“. Vortrag im Rahmen des Workshops Nachhaltigkeit und Politik in der Lehre, 14. November 2019, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg.
  • _/ Bohn, C.: „’Grüne‘ liberale Freiheit als Baustein einer sozial-ökologischen Ethik der Grenzen“. Vortrag im Rahmen des Forums Sozialethik 2019 – „Ethik der Grenzen – Grenzen der Ethik“, 18. September 2019, Katholische Akademie, Schwerte.

Idies, Yusuf:

  • „Abfall durchdenken. Ein Versuch der kritischen Erweiterung der Postwachstumsdebatte“. Mitarbeit an der Session auf der Konferenz „Great Transformation: Die Zukunft Moderner Gesellschaften“, 23.-27. September 2019, Jena.
  • „Deponie paradox. Stoffarchive in Zeiten des Recyclings“. Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie, 25.-30. September 2019, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
  • „Aus den Augen, aus dem Sinn. Zu Entsorgungsregimen und ihren Geographien“. Kolloquium der Gesellschaft für Geographie und Ethnologie, 21. November 2019, Freiburg.
  • _/ Schlitz, N.: „Widerspenstige Materialitäten“. Organisation der Session auf dem Deutschen Kongress für Geographie, 25.-30. September 2019, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Steinhäuser, Cornelia:

  • _/, AC de la Vega-Leinert/ Kieslinger, J./ Jímenez Moreno, M.: Zukunftsvisionen Jugendlicher über das Leben auf dem Land – Perspektiven aus vier Fallstudien in Lateinamerika“. Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie, 25. -30. September 2019, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
  • „Resilience strategies of young farmers“. Vortrag beim 27. Kolloquium der IGU Commission on the Sustainability of Rural Systems Sustaining Rural Systems unter dem Titel “Rural Vitality in an Era of Globalization and Economic Nationalism”, 21.-26. Juli 2019, Saint Paul, Minnesota, USA.
  • „Estrategias de desarrollo rural de jóvenes agricultores en comunidades rurales de la Sierra Santa Victoria (Argentina), y Alta Badia (Italia)”. Vortrag zur Session „Old and new futures’ visions for rural youths in Latin America“ auf der Konferenz “Visions of future(s) in the Americas”, 12.-14. Juni 2019, Universität Bonn.

Stockmann, Nils:

  • „“Freie Fahrt für freie Bürger“ und andere Normen (post-)moderner Mobilität – über die kulturellen und sozialen Bedingungen der Mobilitätswende“. Konzeption & Leitung des Workshops bei der Ferienakademie „Hin und weg – Zum Fortschritt der Mobilität“ des Cusanuswerkes, 21.08.2019, LVHS Freckenhorst.
  • _/ Graf, A.: “Discursive reproduction of unsustainable mobility in children entertainment: the Lego case”. Vortrag auf der 13. EISA Pan European Conference on International Relations, Sofia University „Sveti Kliment Ohridski“, 13.September 2019, Sofia, Bulgaria.
  • _/ Feldhoff, B.: “Paving Ways: Junior Researchers‘ Perspectives on Urban Mobility Transitions”. Organisation und Ausrichtung des internationalen PhD Workshops -24. September 2019, Stuttgart.
  • _/ Graf, A. /Feldhoff, B.: Teilnahme am Markt der Möglichkeiten und Poster-Vorstellung vom Projekt DynaMo auf der „Konferenz Zukunftsstadt 2019“ vom BMBF, 02.-03.12.2019, Münster.

Wendt, Björn:

  • _/ Block, K./ Henkel, A.: „Abschied oder Renaissance der Kontrollmacht? Nachhaltigkeit und die Un/Verfügbarkeit sozial-ökologischer Gesellschaftsgestaltung“. Gestaltung des Forums auf der Konferenz „Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften“, 24. September 2019, Friedrich-Schiller-Universität Jena.
  • _/ Görgen, B./ Köhrsen, J.: „Mehr Utopie wagen! Visionen einer Postwachstumsgesellschaft“. Gestaltung des Forums auf der Konferenz „Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften“, 26. September 2019, Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Das ZIN in Öffentlichkeitund Medien

Buttschardt, Tillmann:

Denz, Cornelia:

Fuchs, Doris:

Löschel, Andreas:

  • Interview über die die Erwartungen an die UN-Klimakonferenz in Madrid, 02.12.2019. Abrufbar unter: https://www.uni-muenster.de/news/view.php?cmdid=10680
  • Interview zur Debatte um die CO2-Bepreisung im Deutschlandfunk, 26.09.2019, Abrufbar unter: https://www.deutschlandfunk.de/debatte-um-co2-bepreisung-klimaschutz-kostet.769.de.html?dram:article_id=459756).
  • _/Pittel, K./ Schmidt, C.: „Die Tür ist auf“. Standpunkt in der A.Z. vom 23. September 2019.
  • „Für die Ölstaaten tickt längst die Uhr“. Interview in der Stuttgarter Zeitung vom 09. September 2019.
  • _/ Iotzo, F.: „CO2-Steuer? Zertifikate? Beides!“, Standpunkt in der A.Z. vom 15. August 2019.
  • „Langfristig Emissionshandel, kurzfristig CO2-Steuer“. Gastkommentar im Handelsblatt vom 15. Juli 2019.

Mössner, Samuel:

  • Ordentliches Mitglied im Beirat für Klimaschutz der Stadt Münster seit September 2019.

Philipp, Bodo:

Schrüfer, Gabriele:

  • „Reflectories for the Promotion of Competences in Education for Sustainable Development – using the example of climate change”. Vortrag auf der Konferenz “Innovation in Learning Instruction and Teacher Education ILITE”, 14.-15.Dezember 2019, Hanoi, Vietnam.
  • „Nachhaltige Entwicklungsziele mit Reflectories erfahrbar machen“. Organisation und Durchführung einer Fortbildung für Lehrkräfte, 5. Dezember.2019, Münster
  • „Globales Lernen mit Reflectories – eine webbasierte Anwendung zur Förderung von Kompetenzen des Globalen Lernens“. Fortbildung für Eine Welt-MulitplikatorInnen und BildungsreferentInnen 07. November 2019, Freising.
  • „Reflectories – Digitales Globales Lernen“. Workshop Teil 1 und Teil 2 an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung des Landes Bayern in, 30.September-2.Oktober & 04.-06. November 2019, Dillingen a.d. Donau.
  • „Globales Lernen & Lernen im digitalen Zeitalter – Wie verbinden wir beide Konzepte“. Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg, 23. September 2019
  • _/ Wrenger, K.: „Nachhaltige Entwicklungsziele (SDGs) mit Reflectories erfahrbar machen – ein Praxisbeispiel“. 16.09.2019. Abrufbar unter http://nach-haltig-gedacht.de/2019/09/16/nachhaltige-entwicklungsziele-sdgs-mit-reflectories-erfahrbar-machen/

Winter, Martin:

  • Organisation der 13. MEET Akademie zum Thema Batteriezell-Recycling. 27. Juni 2019, Münster
  • Organisation der 14. MEET Akademie zum Thema Next Generation Batterien. 28. November 2019

ZIN-Mitarbeiter*innen in Medien und Öffentlichkeit

Bohn, Carolin:

  • „Ein neues Bürger*innen-Verständnis als Antwort auf die Klimakrise?“. Vortrag auf der Tagung „Demokratische Antworten auf die Klimakrise“, 11.11.2019, Haus auf der Alb, Bad Urach.
  • „Besser „gut“ als „besser“ – vielleicht ein Neujahrsvorsatz“. 31.12.2019: Abrufbar unter http://nach-haltig-gedacht.de/2020/01/01/besser-gut-als-besser/

Gumbert, Tobias:

Mamut, Pia:

Roßmöller, Anica:

Newsletter 1/2019

Das Zentrum für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster wurde 2015 gegründet. Unser Ziel ist es, Nachhaltigkeitsforschung aus verschiedenen Fachbereichen zusammenzuführen, das Thema Nachhaltigkeit stärker in der universitären Lehre zu verankern und auch in der Praxis beratend zu wirken.

Unser Newsletter erscheint zweimal im Jahr. In dieser Ausgabe erhalten Sie einen Überblick über die Aktivitäten des ZIN im ersten Halbjahr 2019 und erfahren mehr über die Publikationen, Forschungsprojekte, Vorträge,… unserer Mitglieder und Mitarbeiter*innen.


Neuzugänge

Das ZIN begrüßte im 1. Halbjahr 2019 Prof. Martin Winter, Leiter des MEET Batterieforschungszentrums der WWU Münster, als neues Mitglied.


Nachhaltigkeitsrelevante Publikationen

Publikationen der ZIN-Mitglieder

Dielmann, Fabian:

  • _/ Wilm, L. F.B./ Eder, T./ Mück-Lichtenfeld, C./ Mehlmann, P./ Wünsche, M./Buß, F. (2019). “Reversible CO2 fiaxation by N-hetrocyclic imines forming water-stable zwitterionic nitrogen-base-CO2 adducts”. IN: Chemistry, 21, 640.

Buttschardt, Tillmann:

  • _/ Steinhäuser, C. (2019). „Argentiniens ungleiche Diskurse zwischen nachhaltiger Entwicklung und buen vivir in der Enzyklika Laudato si’“. IN: Heimbach-Steins, M. und S. Schlacke, S. (Hrsg.). Die Enzyklika Laudato si‘. Ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz?. Baden-Baden: NOMOS, 161–199.
  • _/ Steinhäuser, C. (2019). „Kulturelle Bezüge zu außerordentlichen und alltäglichen Landschaften“. IN: Diskurse – digital, 1(3), 150-180. Verfügbar unter: https://majournals.bib.uni-mannheim.de/diskurse-digital/article/view/103/57

Fuchs, Doris:

  • (im Druck). “Living Well within Limits: the Vision of Consumption Corridors”. IN: Kalfagianni, A./ Fuchs, D./ Hayden, A. (Hrsg.). Routledge Handbook of Global Sustainability Governance. London: Routledge.
  • _/ Bohn, C. (im Druck). „Partizipative Transformation? – Die zentrale Rolle politischer Urteilsbildung für nachhaltigkeitsorientierte Partizipation in liberalen (Post-) Demokratien“. IN: Bohn, C./ Fuchs, D./ Kerkhoff, A. /Müller, C. (Hrsg.) Gegenwart und Zukunft sozial-ökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS.
  • _/ Bohn, C./ Kerkhoff, A. / Müller, C. (im Druck). Gegenwart und Zukunft sozial-ökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS.
  • _/ Bohn, C./ A. Kerkhoff/ Müller, C. (im Druck). „(Wie) Kann eine Transformation zur Nachhaltigkeit gelingen?“. IN: Bohn, C./ Fuchs, D./ Kerkhoff, A./Müller, C. (Hrsg.) Gegenwart und Zukunft sozial-ökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS.
  • _/ Friederich. (2019). „Normative Krisen als Folge von Wirtschaftskrisen?“. IN: Gärtner, C./ Gutmann, T./ Meyer, T./ Mesch, W. (Hrsg.). Verflüssigung und Verfestigung von Normen und normativen Diskursen. Tübingen: Mohr Siebeck, 195-225.
  • _/ Gumbert, T. 2019. „Power without Borders? Transnational Corporations in the Global Food System”. IN: Middell, M. (Hrsg.). The Routledge Handbook of Transregional Studies. London: Routledge, 267-274.
  • _/ Gumbert, T. „Nachhaltiger Wohlstand ohne Wachstum“. IN: Dabrowski, M. (Hrsg.). Umweltpolitik – global und gerecht? Paderborn: Schöningh, 175-183.
  • _/ Hayden, A./ Kalfagianni, A. (im Druck). „Global Sustainability Governance – Really?”. IN: Kalfagianni, A./ Fuchs, D./ Hayden, A. (Hrsg.). Routledge Handbook of Global Sustainability Governance. London: Routledge.
  • _/ Hayden, A./ Kalfagianni, A. (im Druck). “Critical and Transformative Perspectives on Global Sustainability Governance”. IN: Kalfagianni, A./ Fuchs, D./ Hayden, A. (Hrsg.). Routledge Handbook of Global Sustainability Governance. London: Routledge.
  • _/ Kalfagianni, A./ Hayden, A. (Hrsg.). (im Druck). Routledge Handbook of Global Sustainability Governance. London: Routledge.
  • _/ Lorek, S./ Di Giulio, A./ Defila, R.. (2019). “Sources of power for sustainable consumption: Where to look”. IN: Martiskainen, M./ Middlemiss, L./ Isenhour, C. (Hrsg.). Power and Politics in Sustainable Consumption Research and Practice. London: Routledge, 62-83.
  • _/ Lorek, S. (im Druck). „Why only strong consumption governance will make a difference“. IN: Mont, O. (Hrsg.). A Research Agenda for Sustainable Consumption Governance. Cheltenham: Edward Elgar.
  • _/ Reuber, P. (2019). „Politische Raumkonstruktionen von Gesellschaft und Umwelt in der päpstlichen Enzyklika ‚Laudato Si‘‘ 2015 – Ein kritischer Kommentar aus der Perspektive von Politischer Geographie und Politischer Ökonomie“. IN: Heimbach-Steins, M./Schlacke, S. (Hrsg). Enzyklika Laudatio si‘ – ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz?. Baden-Baden: NOMOS, 55-76.

Graf, Antonia:

Grundmann, Matthias:

  • _/ Görgen, B./Wendt, B. (2019). „Gesellschaftstheoretische und sozial-ökologische Aspekte von Nachhaltigkeit. Soziologische Perspektiven auf das ‚gemeinsame Haus‘“. IN: Heimbach-Steins, M./ Schlacke, S. (Hrsg.). Die Enzyklika Laudatio si‘. Ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz?, Baden-Baden: NOMOS, 131-159.

Heimbach-Steins, Marianne:

  • _/ (2019). Solidarisch, nachhaltig, beteiligungsgerecht: Weltkirchliche Caritas-Arbeit. Notizen einer Peru-Reise mit Caritas International, IN: ICS AP Nr. 11. Münster.
  • _/ Schlacke, S. (2019). Die Enzyklika Laudato si‘ – ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz?. Baden-Baden: NOMOS.
  • _/ Stockmann, N. (2019). „Ein Impuls zur ‚ökologischen Umkehr‘ – Die Enzyklika ‚Laudato si’‘ und die Rolle der Kirche als Change Agent“. IN: Heimbach-Steins, M. und S. Schlacke (Hrsg.). Enzyklika Laudatio si‘ – ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz?. Baden-Baden: NOMOS, 11-53

Löschel, Andreas:

  • _/ Chen Q./ Pei, J./ Peters, G./ Xue, J./ Zhao, Z. (2019). Processing trade, foreign outsourcing and carbon emissions in China. IN: Structural Change and Economic Dynamics 49: 1-12.
  • _/ Hitaj C. (2019). The Impact of a Feed-In Tariff on Wind Power Development in Germany.”, IN: Resource and Energy Economics. [Im Druck].
  • _/ Pahle M./ Zabel, C./ Edenhofer, O./ Fahl, U./ Fischedick, M./ Hufendiek, K./ Knodt, M./ Luderer, G./ Ober, S./ Pietzcker, R./ Renn, O./ Schlacke, S./ Sensfuß, F. (2019). „Interdisziplinärer Synthesebericht zum Kohleausstieg: ENavi informiert die Kohlekommission.“ GAIA 28 (1), 61-62.

Mössner, Samuel:

  • _/ Krueger R.; Freytag, T. (Hrsg.). (2019). Adventures in Sustainable Urbanism. Albany: SUNY Press. [Im Druck].
  • _/ Gomes, C. (2019). “Researching the best-practice: academic knowledge production, planning and the post-politicisation of environmental politics”. IN: Raco/ Savini, F. (Hrsg.): Planning and Knowledge. How New Forms of Technocracy Are Shaping Contemporary Cities. Bristol: Policy Press.

Reuber, Paul:

  • _/ Fuchs, D. (2019). „Politische Raumkonstruktionen von Gesellschaft und Umwelt in der päpstlichen Enzyklika ‚Laudato Si‘‘ 2015 – Ein kritischer Kommentar aus der Perspektive von Politischer Geographie und Politischer Ökonomie“. IN: Heimbach-Steins, M./ Schlacke, S. (Hrsg). Enzyklika Laudatio si‘ – ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz?. Baden-Baden: NOMOS, 55-76.

Schlacke, Sabine:

  • _/ Heimbach-Steins, M. (2019). Die Enzyklika Laudato si‘ – ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz?. Baden-Baden: NOMOS
  • _/ Pahle M./ Zabel, C./ Edenhofer, O./ Fahl, U./ Fischedick, M./ Hufendiek, K./ Knodt, M./ Löschel, A./ Luderer, G./ Ober, S./ Pietzcker, R./ Renn, O./ Sensfuß, F. (2019). „Interdisziplinärer Synthesebericht zum Kohleausstieg: ENavi informiert die Kohlekommission.“ GAIA 28 (1), 61-62.

Schrüfer, Gabriele:

  • _/ Brendel, N./ Zitzelsberger, U./ Wrenger, K. (2019). „‘Reflectories‘ – Nachhaltige Entwicklungsziele für Schülerinnen und Schüler im Geographieunterricht erfahrbar machen“. IN: Obermaier, G. (Hrsg.). (2019). Vielfältige Geographien – fachliche und kulturelle Diversität im Unterricht nutzbar machen. Bayreuther Kontaktstudium Geographie, Bd. 10, 229-238.

 

Publikationen von ZIN-Mitarbeiter*innen

Bohn, Carolin:

  • _/ Fuchs, D. (im Druck). „Partizipative Transformation? – Die zentrale Rolle politischer Urteilsbildung für nachhaltigkeitsorientierte Partizipation in liberalen (Post-) Demokratien“. IN: Bohn, C./ Fuchs, D./ Kerkhoff, A./ Müller, C. (Hrsg.) Gegenwart und Zukunft sozial-ökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS.
  • _/ Fuchs, D./ Kerkhoff, A./ Müller, C. (im Druck). „(Wie) Kann eine Transformation zur Nachhaltigkeit gelingen?“. IN: Bohn, C./Fuchs, D./ Kerkhoff, A./Müller, C. (Hrsg.) Gegenwart und Zukunft sozial-ökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS.
  • _/ Fuchs, D./ Kerkhoff, A./ Müller, C. (im Druck). Gegenwart und Zukunft sozial-ökologischer Transformation. Baden-Baden: NOMOS.

Feldhoff, Berenike:

_/ Sonnberger, M./ Graf, A./ Fanderl, N./ Gahle, A./ Leger, M./Stockmann, N. (2019). Wissensanwendung – Eine konzeptionelle Betrachtung von Maßnahmen zur Gestaltung urbaner Personenmobilität. DynaMo-Werkstattbericht Nr. II.

Görgen, Benjamin:

  • _/ Grundmann, M./ Wendt, B. (2019). „Gesellschaftstheoretische und sozial-ökologische Aspekte von Nachhaltigkeit. Soziologische Perspektiven auf das ‚gemeinsame Haus‘“. IN: Heimbach-Steins, M./ Schlacke, S. (Hrsg.). Die Enzyklika Laudatio si‘. Ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz?,  Baden-Baden: NOMOS, 131-159.

Gumbert, Tobias:

  • _/ Fuchs, D. 2019. „Power without Borders? Transnational Corporations in the Global Food System”. IN: Middell, M. (Hrsg.). The Routledge Handbook of Transregional Studies. London: Routledge, 267-274.
  • _/ Fuchs, D. 2019. „Nachhaltiger Wohlstand ohne Wachstum“. IN: Dabrowski, M. (Hrsg.). Umweltpolitik – global und gerecht? Paderborn: Schöningh, 175-183.

Steinhäuser, Cornelia:

  • (2019). “Peasant farmers’ intangible values foster agroecological landscapes: case studies from Sierra Santa Victoria in northwest Argentina and the Ladin Dolomites, northern Italy”. IN: Agroecology and Sustainable Food Systems, https://doi.org/ 1080/21683565.2019.1624285
  • _/ Buttschardt, T. (2019). „Argentiniens ungleiche Diskurse zwischen nachhaltiger Entwicklung und buen vivir in der Enzyklika Laudato si’“. IN: Heimbach-Steins, M./ Schlacke, S. (Hrsg.). Die Enzyklika Laudato si‘. Ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz?. Baden-Baden: NOMOS, 161–199.
  • _/ Buttschardt, T. (2019). „Kulturelle Bezüge zu außerordentlichen und alltäglichen Landschaften“. IN: Diskurse – digital, 1(3), 150-180. Verfügbar unter: https://majournals.bib.uni-mannheim.de/diskurse-digital/article/view/103/57

Stockmann, Nils:

  • _/ Graf, A. (2019). “Polluting our kids’ imagination? – Exploring the power of Lego in the discourse on sustainable mobility”. (working title). Konferenzpapier für den Workshop des Arbeitskreises „Internationale Politische Ökonomie“ der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), Goethe-Universität Frankfurt, 6.-7. Juni 2019.
  • _/ Heimbach-Steins, M. (2019). „Ein Impuls zur ‚ökologischen Umkehr‘ – Die Enzyklika ‚Laudato si’‘ und die Rolle der Kirche als Change Agent“. IN: Heimbach-Steins, M. und S. Schlacke (Hrsg.). Enzyklika Laudatio si‘ – ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz?. Baden-Baden: NOMOS, 11-53.
  • _/ Sonnberger, M./ Graf, A./ Fanderl, N./ Feldhoff, B./ Gahle, A./ Leger, M. (2019). Wissensanwendung – Eine konzeptionelle Betrachtung von Maßnahmen zur Gestaltung urbaner Personenmobilität. DynaMo-Werkstattbericht Nr. II.

Wendt, Björn:

  • (2019). „Theorie der Utopie: ‚Utopie in Bewegung‘. Plädoyer für einen dynamischen und mehrdimensionalen Utopiebegriff“. IN: Samland, U. und A. Henkel (Hrsg.). 10 Minuten Soziologie. Bewegung. Bielefeld: transcript, 103-114.
  • _/ Grundmann, M./ Görgen, B. (2019). „Gesellschaftstheoretische und sozial-ökologische Aspekte von Nachhaltigkeit. Soziologische Perspektiven auf das ‚gemeinsame Haus‘“. IN: Heimbach-Steins, M. und S. Schlacke (Hrsg.). Die Enzyklika Laudatio si‘. Ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz?,  Baden-Baden: NOMOS, 131-159.

Nachhaltigkeitsrelevante Veranstaltungen (Ausrichtung von Workshops, Vorträge, …)

Bereits zum vierten Mal fand 2019 die erfolgreiche öffentliche Vortragsreihe „ZIN-Brotzeitkolloquium“ statt, in diesem Jahr unter dem Motto „Münster – nachhaltig?“. Die Referent*innen (Mitglieder oder Mitarbeitende des ZIN) setzten sich in fünf Vorträgen mit Nachhaltigkeitsthemen wie Gewässerschutz, Lebensmittelverschwendung oder Nachhaltigkeitsengagement in Münster auseinander. Ergänzt wurden die Analysen in vielen Fällen durch den Input von Praxispartner*innen aus Münster.

 

Weitere Veranstaltungen und Vorträge von ZIN-Mitgliedern

Buttschardt, Tillmann:

  • „Is it Safe to Swim? Der nachhaltige Umgang mit den Gewässern in Münster“. ZIN-Brotzeitkolloquium, 6. Juni 2019, Universität Münster.
  • „Positive Auswirkungen der Lebensraumgestaltung und der Lebensraumverbesserung am Beispiel der Projekte Grünschatz und Hegebeauftragter für das Münsterland“. 8. Wildschutztag Nordrhein-Westfalen, 19. Juni 2019, Neubeckum.
  • Vortrag auf der Tagung „Plastik in Natur und Umwelt“, Institut für Landschaftsökologie mit NABU NRW und NUA NRW, 8. März 2019, Universität Münster.

Fuchs, Doris:

  • „Konsum- und Transformationskorridore“. Vortrag im Rahmen des DFG Rundgesprächs zu Transformationskorridoren für den nachhaltigen Konsum, 1.-2. April 2019, Berlin.
  • „Religion als Ressource in der europäischen und internationalen Klimapolitik“. Vortrag am Exzellenzcluster „Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation“, 24. Juni 2019, Universität Münster.
  • „The Setting for the Sustainability Transformation: Dysfunctional Democracy“. Vortrag im Rahmen des internationalen Workshops „Consumption Corridors: Exploring Concept and Implications“ und des „Forum de recherche sociologique 2019: Consommation durable et éthique, 16.-18. April 2019, Universität Genf.
  • _/ Lennartz, B: „Business Power and Human Rights“. Beitrag zum Workshop „Power and Legitimacy of Corporations“, 4.-5. Juli 2019, Technische Universität Dortmund.

Graf, Antonia:

  • _/ Stockmann, N. (2019). ”Polluting our kids’ imagination? – Exploring the power of Lego in the discourse on sustainable mobility”. (working title). Workshop des Arbeitskreises „Internationale Politische Ökonomie“ der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), 6.-7. Juni 2019, Goethe-Universität Frankfurt.

Grundmann, Matthias:

  • _/Görgen, B./ Haarbusch, N./ Hoffmann, J./ Wendt, B. „Nachhaltigkeit in Münster. Bürger*innen, Wissensarbeiter*innen und zivilgesellschaftliche Initiativen“. Vortrag im 4. ZIN-Brotzeitkolloquium, 23. Mai 2019, Universität Münster.

Heimbach-Steins, Marianne:

  • _/Möhring-Hesse, M./ Lesch, W./ Kistler, S. „Globales Gemeinwohl. Sozialethisches Werkstattgespräch“. Vorbereitung und Leitung der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Christliche Sozialethik, 18.-20.Februar 2019, Berlin.

Schrüfer, Gabriele:

  • „Bildung für nachhaltige Entwicklung: Ziele, Konzepte, Kompetenzen“. 16. Mai 2019, Otto-Hahn-Gymnasium Bergisch-Gladbach.
  • „Interkulturelle Raumwahrnehmung und Perspektivwechsel in einer (geographischen) Unterrichtseinheit“. Vortrag im Rahmen der Fortbildungstagung für Lehrkräfte zu „Sprachsensiblem Fachunterricht“ und „Digitalisierung“ im Zuge der Qualitätsoffensive Lehrerbildung, 25. Februar 2019, Universität Bayreuth.

 

Veranstaltungen und Vorträge von ZIN-Mitarbeiter*innen

Bohn, Carolin:

  • _/ Gumbert, T.: „Herausforderungen eines suffizienten Lebensstils“. Vortrag zur Eröffnung des Projekts „Klimaschutzbürger 2.0“ des Vereins energieland 2050 e.V., 31. Januar 2019, Steinfurt.

Feldhoff, Berenike:

  • „Cycling Advocacy in Urban Governance – Die gestaltende Rolle urbaner Zivilgesellschaft“. Poster-Präsentation auf der Jahrestagung des AK Mobilität & Verkehr, 9. – 10. Mai 2019, Würzburg.
  • _/ Stockmann, N.: „Aktionstag Mobilität für Freiwilligendienstleistende“. Konzeption und Durchführung, 2. Mai 2019, Bürgerhaus Bennohaus, Münster.

Görgen, Benjamin:

  • „Nachhaltigkeit und soziale Praxis“. 10-Minuten-Soziologie Nachhaltigkeit, 23. Januar 2019, Leuphana Universität Lüneburg.
  • _/Grundmann, M. / Haarbusch, N./ Hoffmann, J./ Wendt, B. „Nachhaltigkeit in Münster. Bürger*innen, Wissensarbeiter*innen und zivilgesellschaftliche Initiativen“. Vortrag im 4. ZIN-Brotzeitkolloquium, 23. Mai 2019, Universität Münster.

Tobias Gumbert:

  • _/Bohn, C.: „Herausforderungen eines suffizienten Lebensstils“. Vortrag zur Eröffnung des Projekts „Klimaschutzbürger 2.0“ des Vereins energieland 2050 e.V., 31. Januar 2019, Steinfurt.

Steinhäuser, Cornelia:

  • „Estrategias de desarrollo rural de jóvenes agricultores en comunidades rurales de la Sierra Santa Victoria (Argentina), y Alta Badia (Italia)”. Session: „Old and new futures’ visions for rural youths in Latin America“. Conference “Visions of future(s) in the Americas”, 12.-14. Juni 2019, Universität Bonn

Stockmann, Nils:

  • “Polluting our kids’ imagination? – Exploring the power of Lego in the discourse on sustainable mobility“. Themenoffener Workshop der DVPW-Themengruppe „Internationale Politische Ökonomie“, 07. Juni 2019, Goethe-Universität Frankfurt a.M.
  • „Verkehrswenden als Schlüssel zur Einhaltung von EU-Umweltnormen? Gerechtigkeitsaspekte in Übersetzungen der EU-Luftqualitätsrichtlinie 2008/50 im Vergleich“. Panel „Der große Strukturwandel: Einstieg in die Verkehrswende“, Sektionstagung Vergleichende Politikwissenschaft der DVPW, 22. März 2019, München.
  • _/ Graf, A. „Umweltpolitik zwischen Green Economy und Postwachstum“. Vortrag zur Umweltwoche des Gymnasiums St. Mauritz vor dem Hintergrund der Fridays for Future Bewegung, 12. Juni 2019, Münster.

Wendt, Björn:

  • „Nachhaltigkeit, Utopien und soziale Bewegungen“. Veranstaltung: „Die Gedanken sind frei! Revolution und Wandel in Geschichte und Gegenwart“, 23. Januar 2019, Akademie Franz Hitze Haus Münster.
  • „Nachhaltigkeit. Zwischen transformativer Utopie und modernisierter Herrschaftsideologie“. Veranstaltung: „Unsere gemeinsame Zukunft(sfähigkeit)? Ein langer Feierabend der Diskussion“. WiZeGG – Wissenschaftliches Zentrum „Genealogie der Gegenwart“/Club Polyester, 07. Juni 2019, Oldenburg.
  • _/Grundmann, M. / Görgen, B./ Haarbusch, N./ Hoffmann, J. „Nachhaltigkeit in Münster. Bürger*innen, Wissensarbeiter*innen und zivilgesellschaftliche Initiativen“. Vortrag im 4. ZIN-Brotzeitkolloquium, 23. Mai 2019, Universität Münster.

Neue nachhaltigkeitsrelevante Forschungsprojekte

Forschungsprojekte von ZIN-Mitgliedern

Fuchs, Doris:

  • „Religion als Ressource in der europäischen und internationalen Klimapolitik“. Forschungsprojekt im Rahmen des Exzellenzclusters „Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation“ der Universität Münster.

Sonstige nachhaltigkeitsrelevante Aktivitäten (Medienauftritte, neue Posten,…)

Um Nachhaltigkeitsthemen auch über die akademische Öffentlichkeit hinaus zu kommunizieren, veröffentlichten ZIN-Angehörige und Gastautor*innen auch im 1. Halbjahr 2019 regelmäßig Beiträge auf dem ZIN-Blog „Nach(haltig)gedacht“.

 

Weitere nachhaltigkeitsrelevante Aktivitäten von ZIN-Mitgliedern

Buttschardt, Tillmann:

Fuchs, Doris:

  • Aufnahme ins Gutachter*innengremium der Bundesstiftung Umwelt
  • Mitarbeit in der „Allianz für Wissenschaft“ der Stadt Münster und der Hochschulen Münsters
  • Mitglied in der AG Transformationskorridore für nachhaltigen Konsum des Deutschen Komitees für Nachhaltigkeitsforschung im Rahmen von Future Earth [Link: http://www.dkn-future-earth.org/community/arbeitsgruppen/arbeitsgruppen/nachhaltiger-konsum.html]

Grundmann, Matthias:

  • _/ Hoffmeister, D./ Wendt, B./ Görgen, B. Herausgeberschaft für den 5. Jahrgang des Open-Access-Journals „Soziologie und Nachhaltigkeit – Beiträge zur sozial-ökologischen Transformationsforschung“ (SuN).

 

Nachhaltigkeitsrelevante Aktivitäten von ZIN-Mitarbeiter*innen

Bohn, Carolin:

  • _/ Gumbert, T.: Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Klimaschutz und Demokratie“ der Katholischen Hochschulgemeinde, 27. Juni 2019, Münster.

Görgen, Benjamin:

  • _/Grundmann, M./ Hoffmeister, D./ Wendt, B.: Herausgeberschaft für den 5. Jahrgang des Open-Access-Journals „Soziologie und Nachhaltigkeit – Beiträge zur sozial-ökologischen Transformationsforschung“ (SuN).

Gumbert, Tobias:

  • _/ Bohn, C. Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Klimaschutz und Demokratie“ der Katholischen Hochschulgemeinde, 27. Juni 2019, Münster.

Stockmann, Nils:

  • _/ Sonnberger, M. (2019). „Die Debatte um Stickstoffdioxid-Grenzwerte abseits von Erzählungen einer nachhaltigen, gerechten Mobilitätswende.“ Blogbeitrag für den ZIN-Blog „Nach(haltig)gedacht“, 25.02.2019.

Wendt, Björn:

  • _/ Grundmann, M./ Hoffmeister, D./ Görgen, B.: Herausgeberschaft für den 5. Jahrgang des Open-Access-Journals „Soziologie und Nachhaltigkeit – Beiträge zur sozial-ökologischen Transformationsforschung“ (SuN).

Newsletter 2/2018

Das Zentrum für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster wurde 2015 gegründet. Unser Ziel ist es, Nachhaltigkeitsforschung aus verschiedenen Fachbereichen zusammenzuführen, das Thema Nachhaltigkeit stärker in der universitären Lehre zu verankern und auch in der Praxis beratend zu wirken.

Unser Newsletter erscheint zweimal im Jahr. In dieser Ausgabe erhalten Sie einen Überblick über die Aktivitäten des ZIN im zweiten Halbjahr 2018 und erfahren mehr über die Publikationen, Forschungsprojekte, Vorträge,… unserer Mitglieder und Mitarbeiter*innen.


Neuzugänge

Das ZIN begrüßte im November 2018 vier neue Mitglieder: Prof’in Dr. Cornelia Denz (Angewandte Physik), Dr. Fabian Dielmann (Anorganische und Analytische Chemie), Prof. Dr. Christian Kray (Geoinformatik) sowie Prof. Dr. Bodo Philipp (Mikrobielle Biotechnologie) traten dem Zentrum bei.


Nachhaltigkeitsrelevante Publikationen

Mitglieder:

Dielmann, Fabian:

  • __ / Buß, Florenz / Mück-Lichtenfeld, Christian / Mehlmann, Paul (2018). Nucleophilic Activation of Sulfur Hexafluoride: Metal-free, Selective Degradation by Phosphines. Chem. Int., 57, 4951 – 4955.
  • __ / Buß, Florenz / Mück-Lichtenfeld, Christian / Mehlmann, Paul (2018) Nucleophilic Activation of Sulfur Hexafluoride: Metal-free, Selective Degradation by Phosphines. Chem. 130, 5045 – 5049.

Dietz, Thomas:

  • __ / Grabs, Janina / Chong, Andrea Estrella. The Effectiveness of Mainstreamed Voluntary Sustainability Standards – Evidence from the Honduran Coffee Sector. Regulation & Governance. Forthcoming.
  • __ / Börner, Jan / Förster, Jan Janosch / von Braun, Joachim (2018). Governance of the Bioeconomy: A Global Comparative Study of National Bioeconomy Strategies. Sustainability, 10(9), 3190.

Fuchs, Doris:

  • _ / Glaab, Katharina / Friederich, Johannes (2018). Religious NGOs at the UNFCCC: A specific contribution to global climate change politics? In: Baumgart-Ochse, Claudia / Wolf, Klaus Dieter (Hrsg.): Religious NGOs at the UN. Polarizers or Mediators? London: Routledge, 47 – 63.
  • _ / Boll, (2018). Sustainable Consumption. In: Kütting, Gabriela / Herman, Kyle (Hrsg.): Global Environmental Politics. New York: Routledge, 83-102.
  • _ / Gumbert, Tobias (2018). The Power of Corporations in Global Food Sector Governance. In: Nölke, Andreas / May, Christian May (Hrsg.): Handbook of the International Political Economy of the Corporation. Cheltenham: Edward Elgar, 435-447.
  • _ / Gumbert, Tobias (2019). Power without Borders? Transnational Corporations in the Global Food System. In: Middell, Matthias (Hrsg): The Routledge Handbook of Transregional Studies. London: Routledge, 267-274.
  • _ / Reuber, Paul (2019). Politische Raumkonstruktionen von Gesellschaft und Umwelt in der päpstlichen Enzyklika ‚Laudato Si‘ 2015 – Ein kritischer Kommentar aus der Perspektive von Politischer Geographie und Politischer Ökonomie. In: Heimbach-Steins, Marianne / Schlacke, Sabine (Hrsg): Enzyklika Laudatio si‘ – ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz? Baden-Baden: Nomos, 55-76.
  • _ / Lorek, Sylvia / Di Giulio, Antonietta / Defila, Rico (im Druck). Sources of power for sustainable consumption: Where to look. In: Martiskainen, Mari / Middlemiss, Lucie / Isenhour, Cindy (Hrsg): Politics, Power, and Ideology in Sustainable Consumption. London: Routledge.
  • _ / Friedrich, Johannes (im Druck). Normative Krisen als Folge von Wirtschaftskrisen? In: Gärtner, Christel / Gutmann, Thomas / Meyer, Thomas / Mesch, Walter Mesch (Hrsg.): Verflüssigung und Verfestigung von Normen und normativen Diskursen. Tübingen: Mohr Siebeck.
  • _ / Lorek, Sylvia (im Druck). Why only strong consumption governance will make a difference. In: Mont, Oksana (Hrsg.): A Research Agenda for Sustainable Consumption Governance. Cheltenham: Edward Elgar.

Graf, Antonia:

  • __ / Jager-Erben, Melanie / Kramm, Johanna / Sonnberger, Marco / Völker, Carolin / Albert, Christian / Hermanns, Kathleen / Lange, Steffen / Santarius, Tilman / Schröter, Barbara / Sievers-Glotzbach / Winzer, Janis (2018). Building Capacities for Transdisciplinary Research: Challenges and Recommendations for Early-Career Researchers. GAIA, 4, 379 – 386.

Grundmann, Matthias:

  • __ / Görgen, Benjamin / Wendt, Björn (2018). „Gesellschaft von unten?!“ Dimensionen und Perspektiven zivilgesellschaftlicher Formierung. In: Grundmann, Matthias (Hrsg.): Gesellschaft von unten!? Studien zur Formierung zivilgesellschaftlicher Graswurzelinitiativen. 1. Auflage. Weinheim: Beltz Juventa, 23 – 40.
  • __ / Görgen, Benjamin / Wendt, Björn (2018). Mikrosoziologische Perspektiven auf zivilgesellschaftliche Formierungsprozesse: „Gesellschaft von unten!?“. In: Grundmann, Matthias (Hrsg.): Gesellschaft von unten!? Studien zur Formierung zivilgesellschaftlicher Graswurzelinitiativen. 1. Auflage. Weinheim: Beltz Juventa, 214 – 230.
  • __ (2018). Graswurzeln als gesellschaftlicher Humus? In: Grundmann, Matthias (Hrsg.): Gesellschaft von unten!? Studien zur Formierung zivilgesellschaftlicher Graswurzelinitiativen. Auflage. Weinheim: Beltz Juventa, 14 – 22.
  • __ (2018). Gesellschaft von unten!? Studien zur Formierung zivilgesellschaftlicher Graswurzelinitiativen, 1. Auflage. Weinheim: Beltz Juventa.

Löschel, Andreas:

  • _/ Managi, Shunsuke / Wei, Chu (2018). Energy Demand in Emerging and Developing Economies: Measurement, Policy Interventions and Evaluation. Löschel, Anreas / Wei, Chu / Managi, Shunsuke (Hrsg. Special Issue): China Economic Review. (ongoing)
  • _ / Managi, Shunsuke (2018). Recent Advances in the Economic Analysis of Energy Demand – Insights for Industries and Households. Löschel, Andreas / Managi, Shunsuke (Hrsg. Special Issue): Resource and Energy Economics. (ongoing)
  • _ / Zhang, Xiliang / Lewis, Joanna / Zhang, Da (2018). Emissions Trading Systems for Global Low-carbon Energy and Economic Transformation. Löschel, Anreas / Zhang, Xiliang / Lewis, Joanna / Zhang, Da (Hrsg. Special Issue): Applied Energy. (In press)
  • _ / Hitaj, Claudia (in Kürze erscheinend). The Impact of a Feed-In Tariff on Wind Power Development in Germany. Resource and Energy Economics. (forthcoming)
  • _ / Managi, Shunsuke / Lutz, Benjamin Johannes (in Kürze erscheinend). The Impacts of the EU ETS on Efficiency – An Empirical Analyses for German Manufacturing Firms. Resource and Energy Economics. (forthcoming)
  • _ / Kube, Roland / Mertens, Henrik / Requate, Till (2018). Research trends in environmental and resource economics Insights from four decades of JEEM. Journal of Environmental Economics and Management. (In press)
  • _ / Paltsev, Sergey / Chen, Y.-H. Henry / Karplus, Valerie / Kishimoto, Paul / Reilly, John / von Graevenitz, Kathrine / Koesler, Simon (2018). Reducing CO2 from Cars in the European Union. Transportation.
  • _ / Jotzo, Frank / Karplus, Valerie / Grubb, Michael / Neuhoff, Karsten / Wu, Libo / Teng, Fei (2018). China’s emissions trading takes steps toward big ambitions. Nature Climate Change.
  • _ / Schenker, Oliver / Koesler, Simon (2018). On the Effects of Unilateral Environmental Policy on Offshoring in Multi-Stage Production Processes. Canadian Journal of Economics. (In press)
  • _ / Großkurth, Philipp et al. (2018). Establishing an expert advisory commission to assist the G20’s energy transformation processes. Economics E-Journal.
  • _ / Kaltenegger, Oliver (2018). Klimaziel 2020 verfehlt: Zeit für eine Neuausrichtung der Klimapolitik? ifo Schnelldienst.
  • _ / Erdmann, Georg / Staiß, Frithjof / Ziesing, Hans-Joachim (2018). Stellungnahme zum sechsten Monitoring-Bericht der Bundesregierung für das Berichtsjahr 2016.
  • _ / Quitzow, Rainer / Bangert, Armin / Düber, Dominik / Fraune, Cornelia / Fricke, Annika / Gaschnig, Hannes / Gößling-Reisemann, Stefan / Kaltenegger, Oliver / Kemmerzell, Jörg / Kopfmüller, Jürgen / Meyer, Thomas / Ollier, Lana / Renn, Ortwin / Schlacke, Sabine / Schnittker, Daniel / Stelzer, Volker / Thier, Pablo / Zeccola, Marc (2018). Multikriterieller Bewertungsansatz für eine nachhaltige Energiewende: Von der Analyse zur Entscheidungsfindung mit ENavi. Potsdam: Geschäftsstelle des Kopernikus-Projekts Energiewende-Navigationssystem (ENavi). Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS).
  • _ / Heindl, Peter / Schenker, Oliver (2018). Der Europäische Emissionshandel als zentrales klimapolitisches Instrument: Einbettung, Erfahrungen aus der Praxis und Wirkungsanalyse. In: Angrick, Michael / Kühleis, Christoph / Landgrebe, Jürgen / Weiß, Jan (Hrsg.): 12 Jahre Europäischer Emissionshandel in Deutschland: Bilanz und Perspektiven für einen wirkungsvollen Klimaschutz, Ökologie und Wirtschaftsforschung: Vol. 105, Marburg. Metropolis Verlag.

Mössner, Samuel:

  • __ / Freytag, Tim; Miller, Byron (2018). Die Grenzen der Green City. Die Stadt Freiburg und ihr Umland auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung? PND-Planung neu denken, 1.

Schlacke, Sabine:

  • __ / Heimbach-Steins, Marianne (Hrsg.) (2019). Enzyklika ‚Laudato si‘ – ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz? Nomos: Baden-Baden.
  • __ / Böhning-Gaese, Katrin / Bruelheide, Helge / Brühl, Carsten / Dauber, Jens / Frenske, Michaela / Freibauer, Annette / Gerowitt, Bärbel / Klein, Alexandra-Maria / Krüß, Andreas / Lakner, Sebastian / Plieninger, Tobias / Potthast, Thomas / Seppelt, Ralf / Wägele, Wolfgang / Weisser, Wolfgang / Anton, Christian / Mupepele, Anne-Christine / Steinicke, Henning (2018). Artenrückgang in der Agrarlandschaft: Was wissen wir und was können wir tun? Stellungnahme. (Informationen zu weiteren Beteiligten finden Sie hier).
  • __ (2018). COP 23: Nach der Cop ist vor der COP, ZUR, 1-2.
  • __ / Lammers, Simon (2018). Das Governance-System der Europäischen Energieunion. Erreichung der energie- und klimapolitischen Ziele durch weiche Steuerung? EurUP, 424 – 437.
  • __ (2019). Die Enzyklika ‘Laudato si’ und die internationale Staatenverantwortung für Umwelt und Entwicklung – eine völkerrechtliche Perspektive. In: Heimbach-Steins, Marianne / Schlacke, Sabine (Hrsg.): Enzyklika ‚Laudato si‘ – ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz? Nomos: Baden-Baden, 97 – 131.
  • __ (2018). Die jüngste Novellierung des UMwRG zur Umsetzung der Vorgaben der Aarhus-Konvention. EurUP, 127 – 142.
  • __ (2019) Die jüngste Novellierung des UmwRG zur Umsetzung der Vorgaben der Aarhus-Konvention. In: Faßbender, Kurt / Köck, Wolfgang (Hrsg.): Querschnittsprobleme des Umwelt- und Planungsrechts: Umweltverträglichkeitsprüfung und Rechtsschutz, Tagungsband, 21-56 (i.E.).
  • __ (2018). Die Urbane Transformation zur Nachhaltigkeit – Herausforderungen für Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein. Die Gemeinde, S. 30-32.
  • __ / Knodt, Michèle / Böhringer, Christoph / Gawel, Erik / Geden, Oliver / Germelmann, Claas Friedrich / Pittel, Karen / Pitz-Paal, Robert / Ringel, Marc / Rodi, Michael / Tömmel, Ingeborg (2018). Governance für die Europäische Energieunion. Gestaltungsoptionen für die Steuerung der EU-Klima- und Energiepolitik bis 2030. Stellungnahme. Berlin. (Informationen zu weiteren Beteiligten finden Sie hier).
  • __ / Beaucamp, Guy / Schubert, Mathias (Hrsg.): (2019). Infrastruktur-Recht. Festschrift für Wilfried Erbguth aus Anlass seines siebzigsten Geburtstags. Berlin.
  • __ (2019). Internationales Meeresumweltrecht. In: Oberreuter, Heinrich (Hrsg.): Staatslexikon der Görres-Gesellschaft, 3. Bd., 8. Aufl., Herder Verlag: Freiburg, 1911-1915 (i.E.).
  • __ (2018). Kommentierung des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes. In: Gärditz, Klaus Ferdinand (Hrsg.): Verwaltungsgerichtsordnung mit Nebengesetzen, 2. Auflage. Carl Heymanns Verlag: Köln, §§ 1 – 8, 1595 – 1685.
  • __ (2018). Kommentierung zum Überindividuellen Rechtsschutz. In: Gärditz, Klaus Ferdinand (Hrsg.): Verwaltungsgerichtsordnung mit Nebengesetzen, 2. Auflage. Carl Heymanns Verlag: Köln, § 42 Abs. 2 Hs. 1 VwGO, 254 – 265.
  • __ / Bossy, Agatha (2018). Online-Lektionen im Umwelt- und Planungsrecht. 2. Auflage. Münster.
  • __ (2019). Präklusion adé? Verwaltungsverfahren und Verwaltungsprozess vor neuen Herausforderungen, DV 2019 (i.E.).
  • __ / Römling, Dominik (2019). Rechtsbehelfe um Umweltrecht. In: Schlacke, Sabine / Schrader, Christian / Bunge, Thomas (Hrsg.): Informationsrechte, Beteiligung und Rechtsschutz im Umweltrecht: Das Aarhus-Handbuch. Erich Schmidt Verlag: Berlin. 2. Aufl., 43-557 (i.E.).
  • __ (2019). Umweltrecht. 7. Auflage. Nomos: Baden-Baden.
  • __ / Jürschik, Ulrike (2019). Urbanisation and urban land use: A Normative Compass for sustainable Urban Governance. International Yearbook of Soil Law and Policy (IYSLP), 27 MS. (i.E.)
  • __ / Fromhold-Eisebith, Marina / Grote, Ulrike / Matthies, Ellen / Messner, Dirk / Pittel, Karen, Schellnhuber, Hans Joachim, Schieferdecker, Ina / Schneidewind / Uwe / Bohneberger, Katharina / Degener, Nele / Dorsch, Marcel J. / Feist, Marian / Gärtner, Juliana / Göpel, Maja / Jürschik, Ulrike / Loose, Carsten / Messerschmidt, Reinhard / Pfeiffer, Johannes / Pilardeaux, Benno / Schlüter, Teresa / Schulz, Astrid / Szabo-Müller, Paul / Wallis, Hannah / Wegener, Nora (2018). Zeit-gerechte Klimapolitik: Vier Initiativen für Fairness. Politikpapier 9, WBGU (Hrsg.): Berlin.

Schrüfer, Gabriele:

  • __ (2018). Globales Lernen. In: Brucker, Ambros / Haversath, Johann-Bernhard / Schöps, Andreas (Hrsg.): Geographie – Unterricht. 102 Stichworte. Schneider Verlag Hohengehren: Baltsmannsweiler, 87 – 88.
  • __ / Brendel, Nina (2018). Globales Lernen im digitalen Zeitalter. In: Schrüfer, Gabriele / Brendel, Nina / Schwarz, Ingrid (Hrsg.): Globales Lernen im digitalen Zeitalter. Waxmann: Münster, 5-29.
  • __ (2018). Interkulturelles Lernen. In: Brucker, Ambros / Haversath, Johann-Bernhard / Schöps, Andreas (Hrsg.): Geographie – Unterricht. 102 Stichworte. Schneider Verlag Hohengehren: Baltsmannsweiler,107 – 108.
  • __ / Schwarze, Sonja / Obermaier, Gabriele (2018). Interkulturelle Bildung als Voraussetzung für Nachhaltigkeit. Geographische Rundschau, 10, 32-37.
  • __ (2018). Interkulturelle Bildung im Geographieunterricht. In: Gogolin, Ingrid / Georgi, Viola B. / Krüger-Potratz, Marianne / Lengyel, Drorit / Sandfuchs, Uwe (Hrsg.): Handbuch Interkulturelle Pädagogik. Utb: Bad Heilbronn, 505 – 509.
  • __ / Brendel, Nina (2018). Weblogs als Reflexionsmedium im Globalen Lernen. Kompetenzförderung durch Bloggen mit Studierenden. Schrüfer, Gabriele / Brendel, Nina / Schwarz, Ingrid (Hrsg.): Globales Lernen im digitalen Zeitalter. Waxmann: Münster, 61-88.

 

Mitarbeiter*innen:

Buschmann, Pia:

  • __ / Moser, Peter / Nadaï, Alain / Réginer, Yannik (2018). A-disciplinary considerations of two networks of local climate energy initiatives. Paper part of the Special Issue entitled: “Unlocking Energies, Unpacking the Entanglements and Temporalities of Local Inititatives”. Local Environment, 1-20.
  • __ / Oels, Angela (2019). The overlooked role of discourse in breaking carbon lock-in: The case of the German energy transition. WIREs Climate Change. DOI: 10.1002/wcc.574.

Görgen, Benjamin:

  • __ / Wendt, Björn (2018). Die Sozialökologie zivilgesellschaftlicher Initiativen. Ein sozialisationstheoretisch fundierter Zugang zur „Gesellschaft von unten“. In: Grundmann, Matthias (Hrsg.): Gesellschaft von Unten!? Studien zur Formierung zivilgesellschaftlicher Graswurzelinitiativen. Beltz Juventa: Weinheim, 69 – 83.
  • __ / Grundmann, Matthias / Wendt, Björn (2018). „Gesellschaft von unten?!“ Dimensionen und Perspektiven zivilgesellschaftlicher Formierung. In: Grundmann, Matthias (Hrsg.): Gesellschaft von unten!? Studien zur Formierung zivilgesellschaftlicher Graswurzelinitiativen. Beltz Juventa: Weinheim, 23 – 40.
  • __ / Grundmann, Matthias / Wendt, Björn (2018). Mikrosoziologische Perspektiven auf zivilgesellschaftliche Formierungsprozesse: „Gesellschaft von unten!?“. In: Grundmann, Matthias (Hrsg.): Gesellschaft von Unten!? Studien zur Formierung zivilgesellschaftlicher Graswurzelinitiativen. Beltz Juventa: Weinheim, 214 – 230.
  • __ / Wendt, Björn /Böschen, Stefan / Barth, Thomas / Henkel, Anna / Block, Katharina / Dickel, Sascha / Köhrsen, Jens / Pfister, Thomas / Rödder, Simone / Schloßberger, Matthias (2018). „Zweite Welle“? Soziologie der Nachhaltigkeit – von der Aufbruchsstimmung zur Krisenreflexion. Soziologie und Nachhaltigkeit. Beiträge zur sozial-ökologischen Transformationsforschung, Sonderband III. Hier online verfügbar.

Steinhäuser, Cornelia:

  • __ / Buttschardt, Tillmann (2018). Vinculaciones materiales e inmateriales en el paisaje de una comunidad indígena en el noroeste de Argentina. In: Valerià Paül Carril, Rubén C. Lois González, Juan M. Trillo Santamaría, Fiona Haslam McKenzie (Hrsg.): Infinite Rural Systems in a Finite Planet: Bridging Gaps towards Sustainability. Santiago de Compostela: Universidade de Santiago de Compostela, 342–349.

Wendt, Björn:

  • __ / Görgen, Benjamin (2018). Die Sozialökologie zivilgesellschaftlicher Initiativen. Ein sozialisationstheoretisch fundierter Zugang zur „Gesellschaft von unten“. In: Grundmann, Matthias (Hrsg.): Gesellschaft von Unten!? Studien zur Formierung zivilgesellschaftlicher Graswurzelinitiativen. Beltz Juventa: Weinheim, 69 – 83.
  • __ / Görgen, Benjamin / Grundmann, Matthias (2018). „Gesellschaft von unten?!“ Dimensionen und Perspektiven zivilgesellschaftlicher Formierung. In: Grundmann, Matthias (Hrsg.): Gesellschaft von unten!? Studien zur Formierung zivilgesellschaftlicher Graswurzelinitiativen. Beltz Juventa: Weinheim, 23 – 40.
  • __ / Görgen, Benjamin (2018). Mikrosoziologische Perspektiven auf zivilgesellschaftliche Formierungsprozesse: „Gesellschaft von unten!?“. In: Grundmann, Matthias (Hrsg.): Gesellschaft von Unten!? Studien zur Formierung zivilgesellschaftlicher Graswurzelinitiativen. Beltz Juventa: Weinheim, 214 – 230.
  • __ (2018). Nachhaltigkeit als Utopie. Zur Zukunft der sozial-ökologischen Bewegung. Frankfurt a. M.: Campus.
  • __ / Böschen, Stefan / Barth, Thomas / Henkel, Anna / Block, Katharina / Dickel, Sascha / Görgen, Benjamin / Köhrsen, Jens / Pfister, Thomas / Rödder, Simone / Schloßberger, Matthias (2018). „Zweite Welle“? Soziologie der Nachhaltigkeit – von der Aufbruchsstimmung zur Krisenreflexion. Soziologie und Nachhaltigkeit. Beiträge zur sozial-ökologischen Transformationsforschung, Sonderband III. Hier online verfügbar.

Neue nachhaltigkeitsrelevante Forschungsprojekte

Mitglieder

Löschel, Andreas:

  • NostaClimate – The relevance of non-state actors for individual climate protection activities and climate policy: A theoretical, experimental, and empirical analysis (Start November 2018); Gemeinschaftsprojekt mit: Universität Kassel, Universität Hamburg, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (Mannheim), Fraunhofer Institut in Karlsruhe (ISI). Förderung: BMBF.
  • PEGASOS – The political economy of a global coal phase-out (Start November 2018); Gemeinschaftsprojekt mit dem Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) und dem Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Förderung: BMBF.

Schrüfer, Gabriele:

  • Reflectories zur Förderung von System- und Bewertungskompetenz“. Weiterfinanzierung des Projekts durch Engagement Global/BMZ, Start: Oktober 2018.

Nachhaltigkeitsrelevante Veranstaltungen (Ausrichtung von Workshops, Vorträge, …)

Vom 04. – 05- Oktober 2018 richtete das ZIN gemeinsam mit der Akademie Franz Hitze Haus die interdisziplinäre Fachtagung „Transformation zur Nachhaltigkeit. Hindernisse – Wege – Strategien“ aus. Im Mittelpunkt stand die gesellschaftlich-ökologische Transformation, die es braucht um die natürlichen Lebensgrundlagen der Menschheit zu sichern und der Bedrohung durch den Klimawandel zu begegnen. Mit Fokus auf die Themen „Konsum“, „Governance“, „Partizipation“ und „Zeit“ analysierten Expert*innen aus unterschiedlichen Disziplinen Faktoren, die einer Umsetzung des Wandels bisher entgegenstehen, sowie Handlungsmöglichkeiten, um die Transformation noch rechtzeitig umzusetzen. Einen Rückblick auf die Tagung finden Sie hier, außerdem erscheint 2019 ein Tagungsband mit den Beiträgen zur Konferenz.

Weitere Veranstaltungen und Vorträge

Mitglieder:

Denz, Cornelia:

  • _ / Rabe, H. / Stroth, C. /Wendt, B. / Zeisberg, I. (2018). Wirksamkeit von (langfristigen) BNE-Maßnahmen im Schülerlabor auf das Nachhaltigkeitshandeln. GINT Tagung Oldenburg.
  • _ / Stroth, C. / Zeisberg, I. (2018). Bildung für nachhaltige Entwicklung am außerschulischen Lernort – Von Umweltwissen zu Nachhaltigkeitshandeln. LeLa Jahrestagung Kiel.
  • Workshops im Schülerlabor „MExLab Physik“ zum Thema Nachhaltigkeit
  • Sommerschule „Nachhaltigkeit“ für Schüler*innen

Dielmann, Fabian:

  • „Energie – Wende zur Nachhaltigkeit“. Symposium auf dem Forschungstag des Jungen Kollegs der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste. 0 11. 2018.

Dietz, Thomas:

  • „The Effectiveness of Mainstreamed Voluntary sustainability standards – evidence from the Honduran coffee sector”. Vortrag auf der ECPR SG on Regulatory Governance 2018 Conference. Hong Kong: 04. – 06. 2018.
  • „Befreiung von der Kaffeesteuer für nachhaltig produzierten und fair gehandelten Kaffee“. Teilnahme an Expertenworkshop der GIZ. Hamburg, 30. 10. 2018.
  • “Governance of the bioeconomy”. Vortrag auf dem 3. Internationalem BioSC Symposium „Towards an Integrated Bioeconomy“. Bonn, 12. – 13. 11. 2018.

Fuchs, Doris:

  • _ / Bohn, Carolin: „Transformation durch Partizipation?”. Vortrag auf der Tagung “Transformation zur Nachhaltigkeit. Hindernisse – Wege – Strategien“ des ZIN und der Akademie Franz Hitze Haus Münster, 04. – 05. 10. 2018.
  • _/ Gumbert, Tobias: „Nachhaltige Entwicklung ist Wohlstand ohne Wachstum“. Vortrag auf der Tagung „Umweltpolitik: global und gerecht?“ der Akademie Franz Hitze Haus. Münster, 24. -25. 09. 2018.
  • _/ Lorek, Sylvia: „Consumption Corridors: sufficiency and wellbeing in a world of limits”. Vortrag auf der 6th International Degrowth Conference ‘Dialogues in turbulent times’, Malmö, 21. – 25. 08. 2018.
  • _/ Lorek, Sylvia: “Why it needs Strong Sustainable Consumption Governance to Achieve Security and Equality in a Sustainable Future” Vortrag auf dem World Social Science Forum ‘Security and Equality for Sustainable Futures’, Fukuoka Japan, 25. – 28. 09. 2018.
  • _/ Mayer, Luara / Prokopf, Christine. “The Privatisation of Responsibility: Tracing its Ambivalence in the post-2015 Global Agenda”. Vortrag auf der 12. Pan-European Conference on International Relations “A New Hope – Back to the Future of International Relations”, Prag, 12. – 15. 09. 2018.

Graf, Antonia:

  • „Greening Mobility? Subjects in Socio-Technical Imaginaries of Future Mobilities”. ECPR General Conference. Hamburg, 22. – 25. 07. 2018.
  • „Actors in Socio-Technical Transitions of Mobility – Integration of Norms and Imaginaries“. 12th Pan-European Conference on International Relations (EISA). Prag, 12. – 15. 09. 2018.
  • „Mobility on the move: researching the sociocultural dimension of the transitions to come“. Organisation und Ausrichtung des internationalen Workshops der Forschungsgruppe DYNAMO. Potsdam, 01. – 02. 2018.
  • „Degrowth in Gesellschaft und Wirtschaft“. Vortrag auf der Tagung „Postwachstumsökonomie Ökonomie der Nachhaltigkeit? Degrowth versus „Grünes Wachstum“ der Akademie Franz Hitze-Haus. Münster, 12. – 14. 10. 2018.

Heimbach-Steins, Marianne:

  • Korreferat zu Antonietta di Giulio („Wege zu nachhaltigem Konsum jenseits der kleinen Schritte“) und Tagungsbeobachtung auf der Tagung „Transformation zur Nachhaltigkeit“ des ZIN und der Akademie Franz Hitze Haus Münster, 4./5.10.2018.

Löschel, Andreas:

  • „Vergleich verschiedener Studien zu Auswirkungen der Klimaschutzziele auf die Stromerzeugung“. Vortrag bei der Sitzung der Kohlekommission in Berlin, 23. 08. 2018.
  • „Energy Demand in Emerging and Developing Countries“. Konferenzausrichtung in Peking gemeinsam mit: Renmin University of China und Kyushu University, 12. 09. 2018.
  • „Katholische Konferenz vor UN Klimagipfel in Polen“. Konferenz zum Austausch über das kirchliche Umwelt-Engagement in Polen und Deutschland. Theologische Fakultät der Schlesischen Universität Katowice, 30. 11. 2018.

Schlacke, Sabine:

  • „Elemente einer zukunftsfähigen Energiepolitik“. Koreferat auf der Tagung „Umweltpolitik: global und gerecht“ in der Akademie Franz-Hitze-Haus. Münster, 24. – 25. 09. 2018.
  • „Städtenetzwerke als Katalysator für eine effektive lokale Klimapolitik“. Vortrag auf der Konferenz der TU Darmstadt / TU Potsdam zu „Globale Klima-Governance-Arrangements in Entwicklungsländern: Wie wirken REDD+ und C 40 im globalen Süden?. Berlin, Oktober 2018.
  • „Lichtverschmutzung reduzieren“. Einführung und Moderation des 9. Nationalen Forum zur biologischen Vielfalt im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Berlin, 10. 10. 2018.
  • „Entwicklungen des Umweltrechtsschutzes und rechtspolitische Aussichten“. Vortrag auf der Deutschen Richterakademie. Trier, November 2018.
  • “Rechtsfragen bei der Umsetzung der Öffentlichkeitsbeteiligung einschließlich Rechtsschutz”. Vortrag auf dem 15. Deutschen Atomrechtssymposium im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Berlin, 12. 11. 2018.
  • “Governance für die Europäische Energieunion”. Vorstellung der Stellungnahme „Governance für die Europäische Energieunion“ der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften. Berlin, 14. 12. 2018.

Schrüfer, Gabriele:

  • „Education for Sustainable Development“. Keynote auf der International Conference on Education for Sustainable Development. Hanoi, 29. 09. 2018.
  • __ / Brendel, Nina: „Reflectories – ein online-Lernarrangement zur Förderung systemischen und reflexiven Denkens im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Vortrag im Rahmen des HGD-Symposiums. Münster, 04. 10. 2018.
  • „Didaktisch-methodische Hinweise zum Erwerb von Kompetenzen im Rahmen des Lernbereichs Globale Entwicklung“. Workshop auf der Tagung „Gemeinsam für BNE in Bildungslandschaften“. Düsseldorf, 07. 11. 2018.
  • “Global Challenges” Workshop im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des EU-Projekts Erasmus+. Freising, 03. 12. 2018.
  • “Bildung für nachhaltige Entwicklung im digitalen Zeitalter” Vortrag in der Ringvorlesung „Nachhaltigkeit in der Digitalisierung“. Nürnberg, 19. 12. 2018.

Mitarbeiter*innen:

Bohn, Carolin:

  • __ / Gumbert, Tobias (2018): “Die Regierung der Freiheit innerhalb biophysischer Grenzen – Zur Notwendigkeit der Rekonzeptualisierung eines Begriffs ‚grüner liberaler Freiheit‘ im Kontext neoliberaler Nachhaltigkeitspolitiken”. Vortrag auf dem 27. Wissenschaftlichen Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) „Grenzen der Demokratie“. Frankfurt a. M., 27. 09. 2018.

Buschmann, Pia:

  • “The role of discursive power in regional sustainability transitions: The case of German 100%-Renewable-Energy-Regions.” Vortrag auf der 9th International Sustainability Transition Conference. Manchester, 12. 06. 2018.
  • __ / Oels, Angela: “Why Germany is Still into Coal: The Discursive Carbon Lock-In and the German Energy Transition.” Vortrag auf dem DVPW-Kongress 2018 “Grenzen der Demokratie”. Frankfurt a. M., 28. 2018.

Feldhoff, Berenike:

  • „Mobility on the move: researching the sociocultural dimension of the transitions to come“. Organisation und Ausrichtung des internationalen Workshops der Forschungsgruppe DYNAMO. Potsdam, 01. – 02. 2018.

Görgen, Benjamin:

  • „Conceptualizing communal living from a practice theoretical perspective“. Vortrag auf der Intellectual Party der Summer Conference der Lancaster University. Lancaster, 02. 07. 2018.
  • __ / Wendt, Björn: „Sozial-ökologisches Wissen als neue Herrschaftsideologie oder systemsprengende Utopie?“ Ad-Hoc-Gruppe auf dem 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Göttingen, 28. 09. 2018.

Steinhäuser, Cornelia:

  • __ / Buttschardt, Tillmann: „Agraoökologie als sozial-ökologischer Kontext von Landschaften“. Vortrag bei der IALE-D Tagung „Landschaften im Wandel. Verstehen, planen und realisieren“. Hannover, 05. – 07. 09. 2018.

Wendt, Björn:

  • „Nachhaltigkeit als Utopie – Bedingungen und Pfade sozial ökologischer Transformationen“ Vortrag im 3. ZIN-Brotzeitkolloquium. Münster, 05. 07. 2018.
  • __ / Görgen, Benjamin: „Sozial-ökologisches Wissen als neue Herrschaftsideologie oder systemsprengende Utopie?“ Ad-Hoc-Gruppe auf dem 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Göttingen, 28. 09. 2018.
  • „Nachhaltigkeit als neue Herrschaftsideologie oder systemsprengende Utopie“ Vortrag in der Ad-Hoc-Gruppe Sozial-ökologisches Wissen als neue Herrschaftsideologie? Auf dem 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Göttingen, 28. 09. 2018.

Sonstige nachhaltigkeitsrelevante Aktivitäten (Medienauftritte, neue Posten…)

Um Nachhaltigkeitsthemen auch über die akademische Öffentlichkeit hinaus zu kommunizieren, veröffentlichten ZIN-Angehörige und Gastautor*innen auch im 2. Halbjahr 2018 wöchentlich Beiträge auf dem ZIN-Blog „Nach(haltig)gedacht“.

Weitere sonstige Aktivitäten

Mitglieder:

Denz, Cornelia:

  • Beteiligung an Nachhaltigkeitsaktivitäten der Stadt Münster.
  • Mitwirkung (u.a. als Mitglied des Zentrumsrats) im zdi Zentrum m3 MINT | Münster |. Münsterland (getragen durch die WWU Münster, die FH Münster und die Stadt Münster).

Dietz, Thomas:

  • Interview „Fairtrade? Bio? Für viele Kaffeebauern sind die Siegen ein Unglück“. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Ausgabe 186, S. 22. (hier online verfügbar)

Fuchs, Doris:

  • Ernennung zum Mitglied der Sachverständigengruppe „Weltkirche und Sozialethik“ der deutschen Bischofskonferenz.

Heimbach-Steins, Marianne:

  • Teilnahme an einer Dialogreise von Caritas International nach Peru vom 24. 11. 2018 – 21. 12. 2018, u.a. Besuch von Projekten zur nachhaltigen agroforestalen Landwirtschaft.

Löschel, Andreas:

  • Ernennung zum Mitglied des Deutsch-Japanischen Energierates.
  • Delegationsreise mit Vertretern des BMBF nach Australien.
  • Delegationsreise mit Vertretern des BMBF nach China.
  • Berufung als Mitherausgeber der Zeitschrift „Resource and Energy Economics“.

Mössner, Samuel:

  • Seit Dezember 2018: Beirat im Masterplan „Mobilität Münster 2035+“.
  • Mitglied in der Wissenschaftsallianz Nachhaltige Stadtentwicklung (WWU Münster, FH Münster und Stadt Münster).

Graf, Antonia:

  • Interview „Mobilität ist auch eine soziale Frage. Interview mit Professor. Dr. Antonia Graf“ in: NRW, 28. 09. 2018. (hier online verfügbar)

Schlacke, Sabine:

  • Interview „Wir brauchen gerechten Ausgleich für Geschädigte des Klimawandels“. In: WWU News, 31. 08. 2019.
  • Interview „SPD zieht beim Kohleausstieg die AfD-Karte“. In: Tagesspiegel Energie&Klima background, 03. 09. 2018.
  • Interview „Für einen erfolgreichen Wandel muss man alle Beteiligten mit ins Boot holen“. In: Umweltpolitik und Umweltrecht, Oktober 2018, S. 19.
  • Interview „Interview mit Sabine Schlacke“ in: Panorama, Das Erste, 29. 11. 2018. (hier online verfügbar)
  • „Klimaalarm: Politiker immer stiller, Wissenschaftler immer schriller“. In: Das Erste, 29. 11. 2018. (hier online verfügbar)
  • „Eine Klimapolitik ohne CO2-Preis ist undenkbar“. In: DBUaktuell, Nr. 9/2018.
  • Interview „Den Klimawandel global bewältigen“. In: WWU Münster: wissen/leben, Dezember 2018 / Januar 2019, S. 5. (hier online verfügbar)
  • Interview „Der politische Druck wird wachsen“. In: Neue Energie, Januar 2019, S. 20.
  • Neuer Posten: Stellvertretende Vorsitzende der Gesellschaft für Umweltrecht e.V. (GfU) in Berlin.

 

Mitarbeiter*innen:

Bohn, Carolin:

Görgen, Benjamin:

  • Bericht: „die Ad-hoc-Gruppe nachhaltige Gesellschaft. Sozial-ökologisches Wissen als neue Herrschaftsideologie oder systemsprengende Utopie“. In: Soziopolis (Göttinger Splitter), September 2018. (hier online verfügbar)

Steinhäuser, Cornelia:

  • Dissertation (Dr. phil.) zum Thema: Verständnis und Wertschätzung ruraler Landschaften. Die Agroökologie vor dem Hintergrund des Anthropozäns: Fallbeispiele aus Argentinien, Deutschland und Italien.